Home  →  Depeche Mode News  →  Vince Clarke würde gerne wieder mit Martin Gore arbeiten

Neues Erasure-Album angekündigt

Vince Clarke würde gerne wieder mit Martin Gore arbeiten

VCMG: Vince Clarke und Martin GoreVince Clarke ist das, was man im Englischen „Busy Lizzy“ nennt: Der Mann frickelt unentwegt in seinem Studio. Bei The Quietus kündigte der Musiker nun an, mit Andy Bell ein neues Erasure-Album aufzunehmen. Außerdem arbeitet er gerade an einem neuen Dance-Album, für das er mit anderen DJs und Produzenten in Boot holen will.

Die wichtigste Nachricht für Depeche Mode-Fans lautet aber: Vince Clarke würde gerne mit Martin Gore das gemeinsame VCMG-Projekt fortsetzen.

„Ich war sehr zufrieden damit, wir unser Album Ssss angekommen ist. Es war großartig. Martin wollte von Anfang an mitmachen, das hat mich am meisten gefreut. Wir hatten ja lange Zeit nicht mehr zusammen gearbeitet und ich denke, dass wir einige gemeinsame Ideen verwirklichen konnten. Das Album hat sehr viel Spaß gemacht und wir hatten keinen Druck. Ich würde das definitiv gerne wiederholen. Leider wird Martin wegen der Depeche Mode-Tour die nächsten fünf Jahre nicht zur Verfügung stehen.“

Fünf Jahre? Solange wird die Tour von Depeche Mode sicherlich nicht dauern, auch wenn sich das manche Fans wünschen würden. Als nicht unwahrscheinlich gilt jedoch, dass Vince Clarke zu den kommenden Veröffentlichungen einen Remix beisteuern wird.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. 5 years

    Interessant.

    Tour 2013-2014. Das steht ja bereits fest!

    Dann Mitte 2014-2015 Pause: für Alle, Zeit für VCMG – Part II.

    Mitte 2015 ins Ssssssstudio: nächstes Album.

    Übernächste Tour: 2016-2017.

    Rock´n´Roll :-)

  2. 5 Jahre……….tanz Dich tot mit Depeche Mode

  3. Lieber Vince, laß es bleiben und mach deinen erasure kram. verschon uns mit heidi dei, heidi dei und bumm, bumm, bumm.

  4. @Schuelbe

    Genau der will zu DM zurück.

    Das mit Mart ist doch nur ein Vorwand.

    Gott…..das Männer nicht bei ihren Entscheidungen entgültig bleiben können, so wie Alan Wilder.

  5. Übrigens: EinsFestival zeigt heute um 20.15 nen Rockpalast.
    1 Stunde Devotional Konzi :-)

  6. Evt will ja der gute alte „Fritz“ auch wieder mit DM arbeiten, nicht nur mit Mart!?

  7. Oh je, was hätte ich davon, wenn DM 5 Jahre auf Tour gehen würden? Nichts!!!
    Ich würde mirdoch nicht 5 Jahre lang immer die gleiche Show anschauen und ein neues DM-Album würde dann auch erst in 8 Jahren erscheinen. Nee, lieber nach der Stadion-Tour noch ein paar kleinere Hallen (Erfurt, Hannover) und dann sollen die Jungs Kraft schöpfen für ein weiteres Album.

  8. Und würde gerne regelmässig ein neues VCMG-Album hören. :)

  9. 5 Jahre...

    …wären ein Traum, aber leider sind die Herren ja nun auch nicht mehr die Jüngsten. Aber egal wie lange die Tour dauert, sie wird bestimmt hammermäßig.

    Vielleicht ist das ja auch nur eine versteckte Anspielung auf eine etwaige Tour 2017/2018 ;-)

  10. Himmlisch

    Fünf Jahre on Tour – der Himmel auf Erden….

Kommentare sind geschlossen.