Vince Clarke covert Fly On The Windscreen [Update]

Vor einiger Zeit hat Vince Clarke bei Twitter verraten, dass er zusammen mit der norwegischen Sängerin Ane Brun an einer neuen Version von Fly On The Windscreen arbeitet. Das Ergebnis ist jetzt in einem Trailer zum ersten Buch „Blessed‘ einer neuen Young-Adult (YA)-Trilogie zu hören – zumindest erhält man einen Eindruck.

Wie gefällt Euch die neue Version des Songs?

UPDATE: Wenn ihr die Facebook-Seite zu Blessed liked, könnt ihr Euch den Song in voller Länge anhören.

Letzte Aktualisierung: 23.9.2012 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

46
Kommentare

  1. 14.11.2012 - 1:32 Uhr
    46

    Very nice style and wonderful written content , hardly anything else we require : D.

  2. Ralph101
    1.10.2012 - 20:35 Uhr
    45

    Sehr cool

    Endlich kommt mal wieder das klassische Material ins Gespräch, und das fern ab vom angehenden Knarzminimalsouljazzirgendwas, den unsere Jungs auf den letzten Alben andeuten. Fly on the windscreen als mystisches, dunkles Cover von Vince Clark – sehr cool. Gibt es das auch zu kaufen ???

  3. Sandro
    27.9.2012 - 18:27 Uhr
    44

    Richtig gut!!!! Bin überrascht, ich steh´ sonst nicht so auf Cover. Naja…Vince ist halt ein Meister!

  4. testcase
    19.9.2012 - 5:39 Uhr
    43

    Mir gefällts
    Die Stimme ist ein bisschen zu sehr durch den Effektwolf gedreht, aber die musikalische Substanz des Songs kommt sehr sehr gut rüber – vielleicht sogar besser und detailreicher als im Original.
    Sehr schönes Arrangement.

  5. 18.9.2012 - 19:16 Uhr
    42

    wat dat`n???

    Also sorry neee,ist wohl jetzt nicht beste Wahl für einen Coversong gewesen…Mister Clarke.
    Zu melodisch…zu blubberblasen Babysong -technisch.

    Wohl im Wissen das niemand etwas für Aussehen kann….aber die Frau sieht aus wie nen Alien im Kindesalter.Ihre Augen hängen ja fast an den Ohren…
    Könnte beinahe die Schwester von Yvonne Catterfeld sein.

    Bitte an alle….!!!! Nicht falsch verstehen!!!!!!Ich bin nicht oberflächlich im Gegenteil!!!
    Ich beurteile niemanden nach seinem Aussehen!!!!

    Bleibt relaxt :)
    Best wishes PD

  6. chris
    18.9.2012 - 18:37 Uhr
    41

    Genial

    Ein ganz großer Wurf…unglaublich was Vince aus diesem alten Stück rausholt! Hier Dave’s Stimme…das müßte toll klingen, mir gefällt allerdings auch die Stimme dieser Frau…irgendwie eine Mischung aus dM, Björk, The Knife …sehr, sehr, sehr gut

1 3 4 5