Home / Depeche Mode News / „Video Singles Collection“ schafft es in die Top-Ten
Platz 6

„Video Singles Collection“ schafft es in die Top-Ten

Eine Woche nach ihrer Veröffentlichung hat es die „Video Singles Collection“ von Depeche Mode in die Top-Ten der deutschen Charts geschafft: Die erste umfassende Videosammlung der Band stiegt auf dem sechsten Platz neu ein. Zwei Neuveröffentlichungen waren allerdings noch erfolgreicher.

Gegen die Nummer-1-Platzierung des neuen Albums „Hardwired … to Self-Destruct“ von Metallica konnten Dave Gahan, Martin Gore und Fletch erwartungsgemäß nichts ausrichten. Der Longplayer der Hardrocker erreichte bereits in der ersten Woche Platin-Status. Hinter Metallica reiht sich Sido mit „Das goldene Album“ als zweitbeste Neuveröffentlichung ein.

Zu der guten Platzierung der Video-Collection hat wesentlich die eintätige Preissenkung am Montag dieser Woche beigetragen.

Auf der 3-DVD-Box „Video Singles Collection“ befinden sich 55 Videos von Depeche Mode aus den Jahren 1981 bis 2013, darunter seltene Videos sowie eine bislang unveröffentlichte Version des Musikvideos zu zwei „Stripped“. Abgerundet wird das Set durch zwei Stunden Audiokommentare der Bandmitglieder.

Video Singles Collection bei Amazon
Video Singles Collection bei Poponaut
Video Singles Collection bei JPC

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

43 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ok

    …also ich hab mir die DVD Box jetzt auch geholt nachdem sie doch deutlich im Preis gefallen ist….über 4o euro waren bischen viel . Aber ich muss sagen ich finde sie (für den Preis) OK….alle Singelclips drauf bischen Bonus naja….die neueren clips kenne ich garnicht so gut im( gegensatz zu den Alten) läuft ja auch sogut wie nicht im TV….und die Videos immmer bei Youtube zu suchen nervt mich Persönlich. Ich hätte mir trotzdem noch soetwas wie eine Fanedition gewünscht mit mehr Hintergrund infos zu den Clips….und als Bonus die fehlenden Clips von Strange / Strange too und dann wären auch 40 euro in Ordnung gewesen. Naja egal

    • Man...

      sieht einfach bei der uncut ab 03:25 bis 03:28 und 03:31 bis 03:32 Dave in Schnee „geschnipselt“.

      Fällt doch sofort auf als alter Hase. Dafür braucht man keinen Vergleich.

    • Ja, ist mir auch aufgefallen dass das neu ist dass man die Ruckelgesichter direkt sieht und am Ende ganz kurz Dave auf der Strasse des 17.Juni in Berlin im Schnee.

      Aber hätte ja sein können dass sie sonst vielleicht noch *irgendwas* anders gemacht haben, aber komplett Fehlanzeige, sind wirklich nur die beiden Schnipsel reingeklebt, alles andere identisch.

  2. Weihnachtsmarkt

    Ich glaube die haben das voll für den Weihnachtsmarkt positioniert. Sah die DVD gerade gestern bei „DVD Tips zur Weihnachtszeit“.
    Schade nur dass ich garkeinen DVD Player mehr habe :/

  3. Die erreichte Platzierung war doch im Vorfeld absehbar. Was anderes hätte ich auch nicht erwartet.

  4. „Video Singles Collection“ 

    Also das Produkt heißt ‚Video Singles Collection‘ und nicht ‚All Videos Collection“
    also sind natürlich nur die Videos zu den veröffentlichten Singles drauf!
    Ich finds ganz cool da die Audios zumindest auf relativ gleiche Lautheit optimiert sind! Mit der DVD von 98 hatte ich so meine Schwierigkeiten da man jedes Vid lauter bzw leiser machen musste um diese genießen zu können!
    Ansonsten sage ich;
    kauft sie ….
    oder eben nicht!

Kommentare sind geschlossen.