Home / Depeche Mode News / Video: Enjoy The Silence – aus der DVD „Live in Berlin“

DVD erscheint am 14. November

Video: Enjoy The Silence – aus der DVD „Live in Berlin“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNDcwIiBoZWlnaHQ9IjI2NSIgc3JjPSJodHRwOi8vY2FjaGUudmV2by5jb20vbS9odG1sL2VtYmVkLmh0bWw/dmlkZW89VVNRWDkxNDAyMDc3IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Am 14. November erscheint der Konzertfilm „Depeche Mode – Live in Berlin“ (Amazon). Jetzt gibt es den ersten Appetithappen zum Ansehen und Genießen. Ach Quatsch, was schreiben wir hier: das sind Gänsehautmomente pur, Freunde!

In Szene gesetzt hat die Momente Starregisseur Anton Corbijn, der schon zuvor Konzertfilme für Depeche Mode gedreht hat. Die Aufnahmen zu „Live in Berlin“ stammen von den beiden Konzerten am 25. und 27. November 2013 in der Berliner O2-World.

[snippet id=“34814″]

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

76 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Na ja, sieht aus wie bei Touring the Angel oder Touring the Universe. Selbe langweilige Bühne, selbe Bewegungen, selber Sound.

    Eigentlich zu verschmerzen, dass keine BD, erscheint, mehr als einmal werde ich mir das Teil eh nicht ansehen. Wenn ich’s überhaupt kaufe.

    Andere Bands sind was Live-Umsetzung der Songs und Bühne angeht wesentlich abwechslungsreicher und sogar von Tour zu Tour anders…

    • Die Touring the Angel-Bühne sah ja wohl mal komplett anders aus als die eher schlichte Delta Machine-Bühne. Hast Du überhaupt eine Touring the Angel-Show gesehen??
      Überhaupt muss man sagen, daß sich in punkto Bühnendesign nur die SOTU- und Delta Machine-Bühne etwas ähnlich sind.
      Genauso früher: Welche Gemeinsamkeiten hatte die üppige SOTU-Bühne noch mit der recht übersichtlichen World Violation-Bühne oder gar der Masses-Bühne?
      Das Exciter-Bühnenbild später hatte auch nichts mehr mit dem Singles-Tour-Bühnenbild zu tun…
      Also: WRONG!
      Aber vielleicht bist Du ja bei Coldplay oder U2 statt bei Depeche gewesen !?!

      Was sie allerdings mal abbauen könnten, ist dieses mittlerweile lächerlich-riesige Progrock-Schlagzeug! Das sieht nicht nur doof aus, es klingt auch so.
      NewOrder z.B. sind ihnen da um Längen voraus, weil sie live eher auf kickende E-Drumsounds setzten. Die bekommen Depeche auf ihren Touren seit ca. 1998 nicht mehr hin.

    • @20.1
      …die üppige SOFAD-Bühne… anstatt SOTU-Bühne (Fehlerteufel)

    • Kritik!!!!

      Hardti, leider ist hier überhaupt keine Kritik an Depeche Mode gestattet, weder an der Musik, noch Veröffentlichung, Bühne usw. . Ich persönlich finde es auch sehr schade, weil man ja wenigstens auch mal eine Kritik äußern möchte. Den Kommentar von T.M.F.K.A.D.B. finde ich als besonders interessant, die Bühne von U2 bei der letzten Tour war ja nun wirklich mal der Hammer, was Größe und Technik betrifft. Ich übrigens bin deiner Meinung, irgendwie sieht es wirklich immer relativ gleich aus und Dave mit seinem That`s right macht es irgendwie auch nicht besser…..Ich habe damals Depeche Mode zum ersten Mal 1985 in Hannover gesehen, da war das irgendwie spannender.

    • Das Bühnenbild der Delta Machine Tour finde ich jetzt nicht schlecht ehrlich gesagt. Die Idee mit den versetzten Dreiecken hatte was und das stage design passte wunderbar zum layout des Studioalbums. Dem Kommentar von T.M.F.K.A.D.B. kann ich da nur zustimmen.

      Ohne groß ausschweifen zu wollen. Der Reiz der Blu-ray liegt für mich im Tonbereich. Und diesen Ton kannst Du ja wenn Dir das Bild nicht passt auch bei ausgeschaltetem Fernseher laufen lassen. ;)

    • Blu Ray

      @Violated Jesus, jetzt gibt es doch ne Blu ray? :-)))

    • @Thomas Rahmfeld
      Wenn es nach mir geht, JA. :-) Hattest Du meine Antwort auf Deine Kritik in der anderen News gelesen? Denke wir haben uns da wegen ein paar Zeilen mit ironischem Einschlag mißverstanden.

    • @Thomas Rahmfeld, 20.3

      …kommt von Dave nicht meistens entweder: „Oh Year, that’s right“ oder zumindest „Yeah, that’s right“…

      …wenn wir mal so genau hier sein wollen…

    • …ich finde die Bühnenbilder unterscheiden sich doch immer sehr von Tour zur Tour…bei der aktuellen fand ich gerade die Bühnenbilder zu ETS genial – hatte irgendwie etwas von der SOFAD Tour bei IYR…auch brilliante Bühnenbild Umsetzung.

  2. BIG KISS FROM PORTUGAL FOR DEPECH MODE PROJECT.I LOVE YOU

  3. Tja Berlin, von Paris lernen heißt siegen lernen.

    Wie lahm!

    Die Qualität des Ausschnitts führt das Argument „old Look“ natürlich vollkommen ad absurdum.
    Also wohl doch eine politische Entscheidung in Bezug auf künftige potenzielle Veröffentlichungen – nur dann eben nicht mehr bei Sony/Columbia.

  4. I feel it anyway ... by any way

    HD … SD … Blu-ray … Ist das denn wirklich der neue Maßstab? Für diese Musik reicht mir zur Not auch ein 10x10cm-Fenster auf meinem Laptop-Bildschirm oder ein kleines Taschenradio.
    Ich meine, da kommt (Mitte der 90er, als ich noch Tomaten auf den Augen und Grünes hinter den Ohren hatte) eine Band und macht einfach mal genau die Musik – hat sie von Anfang an gemacht – die ich immer gesucht und mir immer gewünscht hatte … Was das mit mir macht, kann kein Medium schwächen oder verfälschen. Das funktioniert hauptsächlich über den Kopf – und den hab ich praktischerweise immer dabei.

  5. Also, so wie das aussieht würde das natürlich auf BluRay auch gut kommen :)

    Der „Live-Sound“ ist auch recht gut gelungen, nicht super spektakulär, aber ordentlich – aber von den artifiziellen Kunststückchen bei „Devotional“ ist das ganz offensichtlich weit entfernt.

    Stattdessen haut Eigner auf die Snare und macht ab und zu mal einen Rock drum-fill. Na gut.
    ;)

    Aber Erinnerungen werden wach.

  6. ETS und Fußfetisch

    Das Video zaubert Gänsehaut. Wie alle LiveSongs bis 1993. Danach gibts nur noch Ausnahmen.
    Aber was auffällt: DM sind Fußfetischisten! Die nuckelnde Asiatin im Screenplay von Strangelove 2009 und jetzt wieder Füße gegen die Scheibe gedrückt.
    Ich mag das. Ich finde Frauenfüße auch geil. Und DM gehen da mit. Erste Klasse! Kühl und leicht feucht die Sohle. Schmatz drauf!

  7. Die einzige Gänsehaut, die ich bekomme, ist die, wenn ich dran denke, dass der Appetizer in HD ist und die DVD im pixeligen SD….

    SD auf Leinwand….SUPER!

  8. @Menace: sehr ‚interessant‘. Danke für den Upload.

    Ich glaube Corbijn hat das ‚beste‘ draus gemacht, aus dem Aufnahme Krempel der beiden Abende ;). Durchdachte Schnitte.
    Etwas schnell (kurze Szenen) gegen Ende wird vlt. mancher sagen aber anders wäre sowas zu langweilig.
    Ist aber zumindest nicht in dem Sinne hecktisch oder übertrieben, hat also zum Glück keine zuu kurzen Einschnitte mit unnützem, sondern gleichbleibend ‚homogen‘ / vorher -sehbar u. -denkbar.

    • Die Aufnahmen sind super. Der Schnitt jedoch katastrophal. Bei so kurzen Blickwechseln wird man high und fällt bei der EXTRAGEILEN Musik in ein schönes Koma :-)

      …und DELTAMÖWE – Paris war BESSER!

    • Hm, ich mecker ja selten rum, aber könnte sein dass mir der Schnitt auch ein bisschen zu schnell ist, kaum will man sich mal eine Szene etwas genauer angucken (im Zweifelsfall Dave in Nahaufnahme ;-)), ist sie auch schon wieder weg …. Naja mal abwarten, vielleicht (hoffentlich) liegts am Titel …

    • So fällt es es bei Material von 2 Konzerten weniger auf, dass Dave plötzlich das Mikro in der anderen Hand hat oder auf der anderen Bühnenseite steht, oder Fletch plötzlich klatscht und beim nächsten Schnitt wieder nicht ;-)

  9. ich wills auch sehen

    wo ist denn der link? Oder habe ich Tomaten auf den Augen? ;-)

    • Oh super, unsere Kommentare haben sich offensichtlich gekreuzt…..Danke;-)

    • Übrigens kennen wir uns, in Düsseldorf sind wir nach der Aftershowparty gemeinsam im Taxi zum Bahnhof gefahren. In Berlin im Stadion hast du vor uns gestanden. Du warst so besorgt, ob mein Neffe gute Sicht hat. Der hatte sich übrigens DM groß in die Handflächen geschrieben;-)

    • Ich kann mich an Euch natürlich erinnern :-) LG und schönes Wochenende

    • Feine Sache! Hoffe, diesen Service gibt’s dann später für jeden gedoppelten Song. ;-)
      Schade übrigens, dass Anton sich gegen die Abklatsch-Szene vom 25. entschieden hat. Aber das wäre doch DER Grund, für eine spätere BR-Disk-Veröffentlichung mit anderem Schnitt.
      -> „Directors-second-but-definitely-new-style-Cut.“ :-D

Kommentare sind geschlossen.