Home  →  News  →  Tracklisten zu neu aufgelegten Alben online

Tracklisten zu neu aufgelegten Alben online

Ab sofort sind die Tracklisten zu den ersten drei der neu aufgelegten Studioalben online. Hier findet Ihr eine detailierte Inhaltsangabe der Deluxe-Editions von Speak and Spell, Music for the Masses und Violator.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

65 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. hab jetzt nicht alles durchgelesen… *faul bin“
    der einzige anreiz für mich die cd’s zu kaufen sind die B-sides und das interview… aber so gehts wahrscheinlich den meisten hier… ich hab mir schon die Singels-alben nicht gekauft weil ich die meisten songs eh hab…. schade ist es mir nur um die nur als Singels veröffentlichten lieder…
    warum können sie keine B-side-Collection raus bringen… naja… vielleicht kommt die ja irgendwann…
    alles liebe,
    sun

  2. habe gerade gelesen, dass ALAN WILDER an den Neuauflagen mitgebastelt hat !
    Das ist ja mega !!! Stimmt das? Weiss jemand mehr ?

  3. Hallo und guten Abend!

    Menno Leute, ich hab mir eben sämtliche Beiträge hier durchgelesen….. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin von den meisten hier. Eine Diskussion um Abzocke ja oder nein is ja ganz okay… Da hat nunmal jeder seine eigene Meinung, was auch völlig okay so ist. Aber wieso muss man sich hier gegenseitig beleidigen?
    Ich glaube alle hier sind mehr oder weniger erwachsen… Was macht ihr denn in Eurem Freundeskreis, wenn da mal einer anderer Meinung ist???
    Freut euch auf die noch anstehenden Konzerte, kauft euch die Neuauflagen ode lasst es bleiben… Jeder kann doch selber entscheiden. Im Übrigen finde ich es auch schade, dass ich die normalen Audio-CDs nocmals mitkaufen müsste. Aber zur Abzocke gehören immer zwei…. ;o) Jedenfalls: Violater und MftM kaufe ich mir auf alle Fälle, weil ich finde, dass dies die besten Alben von DM sind.

  4. Nr. 55
    Sag ich doch! Mein einziger Wunsch ist, die DVD´s einzeln kaufen zu können, mehr nicht!

  5. Ich finde auch nicht, daß man unbedingt gleich mit der Wortwahl „Abzocke !“, sozusagen als als sparchliche Keule auf wirklich jede Veröffentlichung von Depeche Mode reagiren muß.

    Ich denke aber, daß hier veilleicht ein wenig aneinander vorbeigeredet wird. Viel veröffentlicht für die jeweilige Zeit haben Depeche Mode seit „Get the Balance right and live Tracks“ (L12BONG2, Anfang 1983) schon immer. Man hatte aber auch immer die Wahl sich bei Bedarf auch nur einzelne 7″, 12″, L 12″ MCD usw. zu kaufen. Und mal ehrlich, man war doch auch schon ein wenig enttäuscht, wenn es mal keine zweite Remix-Maxi gab (wie bei „Blasphemaus Rumours“ [da vermisse ich immer noch eine schöne Extended Version] oder „Stripped“ – o.k. die Qualität der Remxi-Versionen war damals aus meiner Sicht natürlich auch wesentlich besser als heute). Ich denke aber niemeand hätte es toll gefunden, wenn man alle verschiedenen Formate nur im Paket bekommen hätte; wenn man z.B. bei „Enjoy the Silence“ nur die blaue MCD haben wollte, aber trotzdem die beiden anderen MCDs hätte zwingend miterwerben müssen.

    Da meine ich, liegt hier für einige das Problem, denen die – immerhin seinerzeitige und authentische – Original-Abmischung der Alben genügt. Dann ist es natürlich schon etwas ärgerlich, daß man die Bonus-DVDs, die sicher recht interessant sein dürften, qausi nur als „Kopplungs-Geschäft“ zusammen mit den remasterten Alben bekommt.

    Bevor man mich jetzt mißversteht und gleich auf mich eingeprügelt wird – ich finde die Sache mit den remasterten Alben ganz o.k. (siehe meine vorherigen Kommentare) und meine nicht, daß hier Abzocke betrieben wird. ;-)

  6. Jetzt wird es aber richtig abstrus! Eure Meinung ist doch hier nachzulesen, oder? Was soll also die falsche Behauptung, ihr könntet Eure Meinung nicht sagen?

    Offensichtlich kommt ihr nicht damit klar, dass andere – wie ich z.B. – Eure Meinung für reichlich bescheuert halten. Aber mit dem erklärten Widerspruch müsst Ihr schon leben, meine Lieben.

  7. @ micha
    Ich gebe Dir völlig recht.
    Hier darf man nicht mal meckern, schon meckern andere über das Gemecker. Sind die jetzt BESSER? Meine Güte, man kann doch mal seine Meinung sagen. Ich finde, die meisten DM-Fans sind sehr intolerant. Und das liegt nicht nur an der Anonymität hier im Netz.

  8. Ich gebe es auf! Hier kann es wohl nur deine Meinung geben.

  9. Entschuldige, Micha, aber das ist doch wirklich Stuss, wie man im Rheinland so schön sagt.

    Bloß weil Dir ein Produkt in seiner Zusammenstellung nicht passt, ist das gleich „Abzocke“? Geht’s eigentlich noch?

    Angesichts der Tatsache, dass es die Deluxe-Edition bereits ab 14,99 Euro zu kaufen gibt, halte ich es für geradezu lächerlich, das Wort „Abzocke“ überhaupt zu erwähnen.

Kommentare sind geschlossen.