Home  →  News  →  Tracklisten zu neu aufgelegten Alben online

Tracklisten zu neu aufgelegten Alben online

Ab sofort sind die Tracklisten zu den ersten drei der neu aufgelegten Studioalben online. Hier findet Ihr eine detailierte Inhaltsangabe der Deluxe-Editions von Speak and Spell, Music for the Masses und Violator.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

65 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Danke für die nette Kritik. Um das ganze zu beenden: DM können von mir aus veröffentlichen was sie wollen! Ich will aber nur die besagten DVD´s haben! Die CD´s nicht! Mir reicht die Qualität meiner alten CD´s! Verstanden? Deshalb finde ich es doof, dass ich gezwungen bin die CD´s mit zu bezahlen, obwohl ich nur die DVD´s will. Und das ist für mich ABZOCKE! Natürlich zwingt mich keiner irgendwas zu kaufen. Aber wenn ich die DVD´s will, dann eben doch! Ich hoffe ich konnte Unklarheiten beseitigen und ihr lasst mir meine Meinung.
    Ich greife die Idee eines anderen Schreibers auf und schlage hiermit vor, dass wir uns ja mal alle in Berlin auf ein Bierchen treffen könnte, bisschen quatschen und dann ins Werk9 gehen, oder so.
    Grüße an alle

  2. moin,

    ich danke allen die es mir ermöglichen die alten alben in 5.1 zu höhren.

    selbst wenn die original alben nur auf einer dvd in 5.1 währen,wer besitzter einer guten mehrkanal anlage ist weiß was ich meine,das muß man sich gönnen.

    die sacd und b-tracks und video´s sind nur nochmal n geschenk oben drauf.

    einfach nur geil.

    übrigens,wenn die band irgendwann,der tag wird kommen,garnix mehr veröffentlich,weil schluß ist,mal sehen ob die nörgler dann nörgeln das nix mehr rauskommt.oder hurra schrein,weil ja endlich die „abzocke“ ein ende hat.

    ich freue mich jedenfalls,das DM mal wieder neues material rausbringt.

    hoffentlich ist die 5.1 qualität auch gut,bitte bitte lieber soundgott

    seit der 5.1 veröffentlichungen von den live sachen und PTA fällt es mir schwer nur ne audio-cd einzulegen,weil der 5.1 sound so geil kommt.

  3. @ fools ja, es hört sich besser an
    @ sarah ja, sollst Du…..besser noch SOLLTEST Du

    @ karsten sehr gutes statement, auch wenn ich nicht in allem Deiner meinung bin

    Grüße an alle c u

  4. Hallo Sven !

    Ich möchte dir nicht wie Schwarzbunt1970 auf die Schulter klopfen und unbedingt dein „Freund“ sein aber ich versuche schon dich zu verstehen.Auch das du dich genervt fühlst.Manchmal fällt es natürlich schwer sachlich zu bleiben.Gerade wenn man auf diesem Wege miteinander kommuniziert.Ich denke wenn wir alle in einem Raum versammelt wären,wäre es mit Sicherheit harmonischer zwischen uns.Es ist ja auch irgendwie ein großes Kompliment (auch für dich) wenn so viele Leute diese Seite besuchen.Sie ist ja auch sehr gut und es macht Spaß sich hier informieren zu können.Du engagierst dich damit persönlich sehr für Depeche Mode hier in Deutschland.Dafür möchte ich dir als Fan danken.Mir fällt aber eben auf: Auf der einen Seite diese enorme Euphorie für DM und auf der anderen Seite diese negative Dekadenz in Richtung der Band.Ich bin auch für ersteres aber manchmal genau wie im Negativen artet es eben aus.Mag nicht besonders nett von mir zu sein dann auf die Euphoriebremse zu treten aber bedenke bitte, wenn es hart gegen die Band geht bin ich (wie viele andere)auch zur Stelle.Die meisten hier sind wirkliche Fans von Depeche Mode und möchten darüber einfach reden.Meistens klappt es nicht besonders gut und trotzdem finde ich es schön das es stattfindet.Niemand sollte meine Kommentare persönlich nehmen.Ich tue das auch nicht.Jeder DM Fan hier hat meinen Respekt und Wertschätzung.Und ich lerne auch dazu.Sicher sollten auch hier gewisse Regeln eingehalten werden,was aber schwierig ist.Deshalb auf diesem Wege: Entschuldigung wenn du manchmal die Hände wegen meiner Kommentare über den Kopf zusammenschlagen musst.
    It´s just me ;-)

  5. Was ich jetzt gerne wissen würde ist:
    Hat sich jemand schon die neu remasterten Alben zugelegt und sich mal an einem SACD-Player angehört? Klingt es wirklich besser und lohnt sich demzufolge der Kauf?

    Danke für Antworten!

  6. Na toll!
    Ich bin seit 2004 DM-Fan und habe mir erst im letzten Jahr den Backkatalog der normalen Alben zugelegt. Soll ich jetzt alles noch 1x kaufen ?

  7. @micha
    Die Meinung der Abzocker-Fraktion ist absolut unberechtigt. Die Argumentation ist unterirdisch und das ständige Abzocke-Gejammer nervt einfach. Zu jeder VÖ wird ohne Sinn und Verstand „Abzocke“ gerufen – unerträglich.
    Ganz offen: Ich möchte den Scheiß hier nicht mehr lesen, er hängt mir zum Halse raus. Und ich bin mir sicher, dass ich damit die Meinung der großen Mehrheit der Besucher widergebe.

  8. Nr40: Frag bitte die BMW Fans, ob sie beim Kauf eines 5érs gezwungen sind den selben 3ér mit zu kaufen, den sie schon in der Garage zu stehen haben. Spass beiseite.
    Ich versteh nicht, warum die „Ist keine Abzocke Fraktion“ so aggressiv auf die „ist doch Abzocke Fraktion“ einbrügelt. Es sind definitiv Meinungen zum Thema und deshalb auch berechtigt!
    Übrigens: ob Dave Gahan aus seinem fernen New York nun an Hand der vielen Baustellen in Berlin ungeheuren Reichtum und daraus resultierend unverhältnismäßiges Heulen bei uns Deutschen feststellt ist mir egal! Ich glaube nicht, dass seine Meinung repräsentativ ist und das er damit Recht hat. Im Übrigen hab ich schon unter dem Psoydonym „They Talk and they talk“ offenkundig gemacht, was ich von der Dave-Hysterie halte. Lasst ihn Musik machen und bildet euch eure eigene Meinung und baut euch eine eigene Persönlichkeit auf! In diesem Sinne, seid tolerant aber nicht gleichgültig!

  9. Hi Sven,

    die Leute hier sind echt der Brüller.
    Ich habe mir alle 40 Beiträge durchgelesen und derbe abgelacht.

    Vielleicht sammelst Du solche Beiträge,
    bastelst daraus schicke Videos mit den (noch) nicht im Handel zu kaufenden „Bare“-Versionen und brennst diese auf eine „Blue-Ray“, die dann jeder Beteiligte für 50 Euronen kaufen MUSS.

    Spaß beiseite,

    ich werde mir ALLE 5.1-Releases zulegen – Schritt für Schritt, denn ich kann noch kein Geld drucken nud muß dafür schwer arbeiten.
    Wer eine gescheite 5.1-Anlage hat, weiß spätestens seit den Live-DVD’s von MODE, daß sich die Investition lohnt.
    Ich freue mich auch, daß alle B-Seiten der jeweiligen Alben auf den DVD’s sind.

    Für alle, die lesen können:

    Auf den CD’s befinden sich die Tracks der „normalen“ CD’s in PCM Stereo (24bit).

    Auf den DVD’s befinden sich alle Tracks der „normalen“ CD’s plus Bonus-Tracks der alten Alben in DTS (24bit/96k); Dolby Digital 5.1 Surround (24bit/48k);
    PCM Stereo (24bit).
    Die B-Seiten, die nicht als Bonus-Tracks ihren Weg auf die Alben gefunden haben, sind auf der DVD in PCM Stereo (24bit).
    Zusätzlich befindet sich EIN Video auf jedem Album mit einem Interview und/oder Reportage über die jeweilige Schaffensphase von depecheMODE.

    Die Video-Clips fehlen leider auf den DVD’s. Es wären zwar die Trüffeln dieser Veröffentlichungen (oder habt Ihr die ersten Videos in top quali?),
    aber vielleicht werden die beim nächsten Re-Release dazugepackt.
    Man muß ja nicht alles sofort veröffentlichen.

    Ich finde die Veröffentlichungen super.
    Vor Allem, weil ab jetzt jedes neue Album im 5.1-Sound abgemischt werden wird. Hier sind die Visionäre unter uns gefragt.

    Jammert nicht, daß Mute uns in diesem Jahr mit depecheMODE regelrecht erschlagen (Konzerte, Merchandize, Auskopplungen, Live-DVD, Re-Releases,…), sondern freut Euch, daß wir Stück für Stück auf lange Sicht DIE einflußreichste Band der Neuzeit neu entdecken können.

    In diesem Sinne,

    immer schön friedlich sein. Musik verbindet.

Kommentare sind geschlossen.