Home / Depeche Mode News / Trackliste zu Mark Reeder-Compilation steht

Trackliste zu Mark Reeder-Compilation steht

Mark ReederMitte September wird der Produzent und Musiker Mark Reeder eine Sammlung mit Remixen veröffentlichen, die er für Künstler wie John Foxx, Anne Clark, Echoes, Die Toten Hosen, Marsheaux und die Pet Shop Boys erstellt hat. „Five Point One“ (Amazon) lautet der Name der Compilation, die auch für Depeche Mode-Fans interessant ist, denn sie enthält einen bislang unveröffentlichten Remix von Sweetest Perfection.

Der genaue Termin der Veröffentlichung steht noch nicht fest. Und auch am Artwork des Albums wird noch gearbeitet, wie uns Mark mitteilte. Aber die Trackliste liegt uns bereits vor:

Mark Reeder – Five Point One

“Anything can happen in the next half hour…?”

DVD 5.1 Surround Remixes
Gesamtspiellänge: 97:16 Minuten

01 John Foxx – Underpass (mark reeder’s sinister subway remix edit)
02 Bad Lieutenant – Twist of fate (mark reeder’s led’s twist again remix)
03 Noblesse Oblige – Duel (mark reeder’s shot at the crack of dawn remix)
04 Marsheaux – So Far (mark reeder’s so close remix)
05 Depeche Mode – Sweetest Perfection (mark reeder’s sweetest conception remix)
06 Echoes – Ice Cold (mark reeder’s cold as ice remix)
07 Blank & Jones, Mark Reeder featuring Vanessa Daou – Heart Of Wax (heart of crystal mix)
08 Anne Clark – Full Moon (mark reeder’s stairway to the stars remix)
09 Vanessa Daou – Black & White (mark reeder’s monochrome mix)
10 Sam Taylor-Wood with The Pet Shop Boys – I’m in Love with a German Film Star (mark reeder’s rias remix)
11 Spartak – Lets Go Get ‚Em (mark reeder’s no pain, no gain remix edit)
12 Electrobelle – Falling (mark reeder’s in your arms remix edit)
13 Fidelity Kastrow – 21st Century Girl (mark reeder’s strident remix edit)
14 May68 – The Prisoner (mark reeder’s runaway remix)
15 Parralox – Sharper Than a Knife (mark reeder’s cutting edge remix edit)
16 Bad Lieutenant – Sink or Swim (mark reeder’s rettungsring remix edit)
17 Die Toten Hosen – Disco (mark reeder’s lange hosen remix)
18 Anne Clark – If… (mark reeder’s seemingly forever remix)

CD1: 2.0-Remixes (Audio)
Gesamtspiellänge: 78:01 Minuten

01 John Foxx – Uunderpass (mark reeder’s sinister subway remix)
02 Bad Lieutenant – Twist of Fate (mark reeder’s led’s twist again remix)
03 Noblesse Oblige – Duel (mark reeder’s shot at the crack of dawn remix)
04 Marsheaux – So Far (mark reeder’s so close remix)
05 Depeche Mode – Sweetest Perfection (mark reeder’s sweetest conception remix)
06 Echoes – Ice Cold (mark reeder’s cold as ice remix)
07 Sam Taylor-Wood with The Pet Shop Boys – I’m in Love with a German Film Star (mark reeder’s stuck in the 80s mix)
08 Spartak – Lets Go Get ‚Em (mark reeder’s no pain, no gain remix)
09 Fidelity Kastrow – 21st Century Girl (mark reeder’s strident remix)
10 Bad Lieutenant – Sink or Swim (mark reeder’s rettungsring radio remix)
11 May68 – The Prisoner (mark reeder’s runaway remix)
12 Die Toten Hosen – Disco (mark reeder’s lange hosen remix)
13 Anne Clark – If… (mark reeder’s seemingly forever remix)

CD2 More 2.0-Remixes Bonus Disc (Audio)
Gesamtspielzeit: 77:06 Minuten

01 John Foxx – Underpass (mark reeder’s dark, long & sinister remix)
02 Blank & Jones, Mark Reeder featuring Vanessa Daou – Heart of Wax (heart of crystal mix)
03 Sam Taylor-Wood with The Pet Shop Boys – I’m in Love with a German Film Star (mark reeder’s rias remix)
04 Echoes – Ice Cold (mark reeder’s colder than ice remix)
05 Parralox – Sharper than a Knife (mark reeder’s cutting edge remix)
06 Bad Lieutenant – Sink or Swim (mark reeder’s waterwing remix)
07 Vanessa Daou – Black & White (mark reeder’s monochrome mix)
08 Anne Clark – Full Moon (mark reeder’s stairway to the stars remix)
09 Fidelity Kastrow – 21st Century Girl (mark reeder’s strident remix edit)
10 Electrobelle – Falling (mark reeder’s in your heart remix)
11 Bad Lieutenant – Twist of Fate (mark reeder’s synth of fate remix)
12 Die Toten Hosen – Disco (mark reeder’s kurze hosen remix)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

12 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Riddler
    Naja, ich habe das Album zwar [noch] nicht gekauft, aber Mark Reeder ist eigentlich ein ganz passabler Remixer. Ich wäre mir nicht so sicher, ob der Remix wirklich so durchschnittlich ist. Tja, jeder hat so seine eigene Meinung darüber.
    LG

  2. Gääähhnnnnn.
    Aber im Augenblick scheint es keine besseren News zu geben.
    Soll es sich doch kaufen wer will.
    Für einen Remix kauf ich mir keine CD.

    Bei einem unveröffentlichten Track, wie etwa das Gore-Stück Milakia auf der „Bomb the Bass“ LP (Back to Light) wär ich schon eher bereit Geld locker zu machhen.
    Es gibt so viele Remixe von allen DM-Songs im Netz,
    das wird dieser ja wohl nicht gerade aus der Masse hervorstechen

  3. @5 typisch deutsch, was er nicht kennt, verabscheut er gleich! sich mal informieren per Google nach „Mark Reeder“ und es gibt genug „Link’s“ um sich mit den Namen und der Compilation vertraut zu machen. Finde seine Remixe gut und werde sie mir kaufen!

  4. WER ist Mark Reeder????
    Werde mir bestimmt nicht von so einem Noname eine CD kaufen, nur weil ein DM-Mix drauf ist… Die Zeiten sind vorbei.

  5. Verdient sich wahrscheinlich einen Platz in meinem CD-Regal ….

Kommentare sind geschlossen.