Home  →  Tour  →  Global Spirit Tour 2017/2018  →  Berlin – Waldbühne

Depeche Mode in Berlin – Waldbühne

25.07.2018

Waldbühne

Glockenturmstraße 1, 14053 Berlin
Support

Über das Konzert

Das war’s! Depeche Mode spielten am Mittwochabend in der Berliner Waldbühne das letzte Konzert der Global Spirit Tour. Zum Abschluss gaben die Jungs noch einmal alles und lieferten eine tolle Show mit zahlreichen Änderungen der Setlist ab.

Kleiner Trost für die Fans: Die beiden Berlin-Konzerte wurden mitgefilmt und werden später auf DVD bzw. Blu-ray erscheinen.

Setlist

01. Going Backwards
02. It's No Good
03. A Pain That I'm Used To
04. Useless
05. Precious
06. World In My Eyes
07. Cover Me
08. The Things You Said (Martin)
09. Insight (Martin)
10. Poison Heart
11. Where's The Revolution
12. Everything Counts
13. Stripped
14. Enjoy The Silence
15. Never Let Me Down Again

Encore
16. I Want You Now (Martin)
17. Heroes (David Bowie Cover)
18. Walking In My Shoes
19. Personal Jesus
20. Just Can't Get Enough

504 Kommentare

  1. Alan Wilder fehlt bei Depeche Mode wie Richie Sambora bei Bon Jovi

    Depeche Mode sind einfach Martin Gore als genialer Songwriter, Dave Gahan als der Vokalist und Alan als Musikalischer Direktor. Nach 1995 fehlt einfach ein Teil.
    Das ist wie bei Bon Jovi. Hier fehlt Richie Sambora seit 2013 als kongenialer Musiker neben den anderen Bandmitgliedern. Seit seinem Ausstieg hat auch Bon Jovi an Qualität verloren.

    Antworten
    • Ein „musikalischer Direktor“ der dem LP-Gesamtwerk der Band gerade mal
      drei eigene Songs beigesteuert hat: „If you want“ von SGR, plus die Öko-Nummer
      „The Landscape is changing“ und die Atomkrieg-Endzeit-Vision „Two Minute
      Warning“ von CTA.
      Hinzu kommen einzig noch die drei B-Seiten „In your Memory“, „Work hard“ und
      „The Great Outdoors!“, die er zusammen mit Mart geschrieben hat. Das war’s…
      Und das in knapp 13 Jahren Bandmitgliedschaft. Ein bißchen wenig für so ein
      großes Genie, nicht? Der musikalische Input von Peter & Christian dürfte mittlerweile
      sogar größer sein.

      Davon mal abgesehen: Solo hat Alan auch nie groß was auf die Reihe
      bekommen. Kommerziell erfolgreich dürfte nur die LP „Bloodline“ gewesen sein.

      Antworten
      • Was macht Alan?

        Weiß eigentlich jemand, was Alan heute macht? Ist er nur noch Privatier? Die letzten News sind ja auch schon ein paar Tage alt

    • Das letzte musikalische Lebenszeichen gab 2016.
      Er half der Londoner R&B/Soul-Sängerin DEDE
      bei ihrer Debüt-Single „Calling the Clock“.
      Die Single wurde am 18.11.2016 bei Smile Records
      veröffentlicht. Der Song wurde aber von DEDE ge-
      schrieben. Alan hat das Klavier arrangiert und war
      für die Produktion verantwortlich.

      https://www.youtube.com/watch?v=jYMg0TkJXK0
      https://www.smile-records.com/artists/dede/

      Alan Wilder: “Dede and I met through her manager
      and she sent me over the demo of “Calling The Clock”,
      asking if I would oversee a studio recording and arrange
      and perform the piano part for the final version. I was struck
      not only by her beautifully soulful and sophisticated voice,
      but also the simplicity and directness of the words along with
      a melody which left plenty of room to come up with the
      arrangement: hopefully one which compliments those things
      without becoming overbearing, allowing the strength of
      the song itself to shine through. With limited hours in the studio,
      an immediate focus was required to get the right piano and vocal
      performances, all in record time! For me, a little old school having
      got used to utilising all kinds of digital tools and electronic equipment
      with my own recorded music. The whole experience was refreshing
      and rewarding and I wish Dede all the luck in the world with her career.”
      (XS NOIZE 11/2016)

      Antworten
  2. Geht endlich eurer Arbeit nach....

    ….und kommt mal langsam runter. Alle!!!

    Wie sich hier einige profilieren dann Alan ins Spiel bringen ? …“Dave Ist seit Alans Ausstieg konstant geblieben“…

    Was ist das für eine dumme Aussage??

    Ohne Alan wären DM nicht da, wo sie heute sind!

    Antworten
    • Alan, Alan…. Das leidige Thema. Wir haben das schon verstanden. Aber er ist nicht mehr dabei und Depeche Mode sind auch ohne ihn Erfolgreich.
      Ja, es war alles toll mit ihm und ja, heute sind sie besser (meine Meinung).
      Die Musik ist düsterer und rockiger. 80er waren schön. Aber die Welt dreht sich weiter und die Musik auch. Synthepop war mal. Ja, wir drehen durch wenn sie die alten Songs spielen. Aber bei welcher Band ist das nicht so? Viele haben sich getrennt und neue sind dazu gekommen. Warum wird das hier eigentlich immer wieder auf’s neue durch gekaut?

      Antworten
  3. - THE FINAL - THANX

    THE FINAL – dM Global SPIRIT Tour 2017/18
    meine Fakten:
    63 von 132 Shows
    in 15 Monaten vom 05/05/2017 – 25/07/2018
    24 verschiedene Länder / 48 verschiedene Städte
    ca. 2,15 Mio Zuschauer waren mit mir bei den 63 Shows dabei
    ca. 28.000 Reise km (ohne Flug km) zurückgelegt – zu Fuß, im Auto/Bus, Zug und Bahn
    4 dicke Ordner an Reisedokumente und Tour Planung
    Kosten – unbezahlbar

    DANKE an alle die mit mir auf Tour waren, die ich getroffen und kennengelernt habe.
    Die die Tour so zu einer einzigartigen fantastischen Reise gemacht haben.
    CU all next Time – That´s not the END

    uG.universe

    Antworten
    • Respekt

      Ich frage mich immer wie du das machst,
      meinen vollen Respekt hierfür hast du auf jeden Fall!
      Bei mir leuchten im Umfeld immer schon bei drei-vier Konzerten einer Tour die Fragezeichen…
      Danke dir für die vielen Bilder und (für mich jedenfalls) oft ersten Eindrücke einer Tour.
      Dann spar mal wieder schön bis es in drei Jahren hoffentlich wieder von vorne losgeht.

      CU

      Antworten
    • Dank dir auch....

      …. für die Berichte, Bilder und Videos auf YouTube -ich ziehe auch den Hut vor dir und bin schwer beeindruckt?… mir geht es so wie meinem „Vorschreiber“, bei 3-4 Konzerten geht schon das große Kopfschütteln in meinem Umfeld los? es ist sicher unbezahlbar, was du so erlebt hast !!!liebe Grüße und eine gute Zeit

      Antworten
    • WOW

      … auch meine Freundin und ich haben Dich kennengelernt, ich glaube es war in Mannheim. Ich hatte nur neun Konzerte und komme schon ins Grübeln ;-) Also wirklich Hut ab 63 Shows zum Schluss! Ja und hoffentlich CU all next Time!!!!

      Antworten
    • Wahnsinn

      Hut ab, das sind wirklich viele Konzerte… Ich habe da nur bescheidene 15 Konzerte erlebt… und habe viel erlebt und gesehen… eine wirklich beeindruckende Tour…
      Ich hoffe sehr, dass es in ein paar Jahren weitergeht…

      Antworten
    • Ich habe
      diese Tour Berlin ,München ,Paris,Rom und Berlin 23.07 ,erlebt allerdings immer besonders dank der tollen Fans um mich herum, Front of Stage ist genial und wird für mich immer in Paris am bestem sein….
      Vielen Dank dafür

      Antworten
    • Danke Dir auch

      Es hat mich auch sehr gefreut Dich ein wenig kennen lernen zu dürfen… in Zürich durch unsere Verabredung und dann der Zufall in Nürnberg ;)
      Vielen lieben Dank für Bilder und Fotos.
      Erhole Dich gut und LG an Deine bessere Hälfte…
      Die Konzertbesuche waren für mich persönlich alle genial und ich bin froh, dass ich gesundheitlich alle wahrnehmen konnte.

      Antworten
  4. Die Drei

    Also die Band wirkt auf den Konzerten sehr entspannt und harmonisch.
    Es wird da sehr viel hineininterpretiert.
    Gerade Dave Gahan wirkt sehr ausgeglichen. Auch seit Alans Ausstieg liefert er eine konstante Show.
    Auch wenn die Qualität der Musik seit 1995 meiner Meinung nach etwas gelitten hat, geben die drei stets ihr bestes auf der Bühne

    Antworten
  5. Puuuuhhh....

    Also es ist schon sehr amüsant, was man hier alles zu lesen bekommt. Man hat den Eindruck, vielen Leuten hier ist wahnsinnig langweilig in ihrem Leben, sonst würden sie ihre kostbare Zeit nicht permanent dafür verschwenden, in einem Fan-Forum einer Band zu stänkern, die sie sowieso schon immer oder seit Alan’s Ausstieg blöd finden. Habt Ihr keine anderen Hobbies? Konstruktive Kritik ist ja okay, aber das was hier allgemein – und nicht nur in diesem Forum – stattfindet, zeigt, wie verbittert manche Leute zu sein scheinen. Ist ja auch einfach, hinter einem frei wählbarem Pseudonym die Sau rauszulassen. Wenn Ihr die Band scheisse findet, warum opfert Ihr Eure kostbare Zeit oder sogar Euer Geld und geht nicht einfach woanders hin? Ich für meinen Teil fand das Konzert grandios. Klar war früher alles anders, aber nicht immer unbedingt besser. Jede Band versucht sich in irgendeiner Form weiterzuentwickeln. Ich glaube nicht, dass sie immer noch so große Konzerthallen füllen würden, wenn sie seit 30 Jahren gleich produzierte Musik spielen würden. Gut, manchen gefällt’s, den anderen eben nicht. Es wird aber niemand gezwungen, sich das anzuhören. Kleiner Hinweis – es gibt genügend andere Bands zur Auswahl, da ist sicher was für Euch dabei :)

    Antworten
    • Danke

      Hallo, beim Lesen vieler “ Kommentare“ ist mir wirklich fast die „Hutschnur“
      geplatzt und Dein Kommentar trifft für mich ins Schwarze !!!!!!!!!
      Danke dafür!!!!!!!Jedenfalls gibt es sie noch, die wahren DM Fans!
      Warum tut ihr, die ständig was zu meckern habt, es Euch überhaupt an, auf DM- Konzerte
      zu gehen, wo doch alles so „Scheisse“ ist! Dann würde ich mein Geld doch lieber für andere Dinge ausgeben! Bleibt doch einfach zu Hause und gebt anderen Leuten eine
      Chance auf Tickets! Für mich ist es unverständlich, das wirklich an allem gemeckert wird
      und alles “ kaputt geredet“ wird!
      Ich denke, das es Depeche Mode nicht mehr geben würde, wenn sie nicht doch gute Musik machen würden und sie mit ihrer Musik Menschen begeistern können!
      Den Beweis dafür hat doch wohl die letzte Tour gezeigt………oder sind die ganzen Fans nur aus Lageweile zu den Shows gekommen?????
      Ich kann für meinen Teil nur sagen, das ich auf der Tour 3 Konzerte genossen habe und
      mich darüber wahnsinnig gefreut habe, das zu erleben!
      Auch ich war auf dem letzten Konzert der Tour auf der Waldbühne und für mich war das Konzert einfach unglaublich toll !!!!!!!
      Danke Depeche Mode……und hoffentlich gibt es Euch noch lange!!!!!!!

      Antworten
  6. Endlich Tourende

    Hallo liebe Fangemeinde!
    Seid froh das die Tour zu Ende ist.Von den Berlin Konzerten war ich enttäuscht.Ich hatte den Eindruck da steht eine angetrunkene Kombo aus einem 80er Synthiepopclub.Am liebsten wäre ich früher gegangen.Ich habe mit vielen Hardlinern wie Siegfried Swen und Klaus gesprochen.Wir wollen das noch analysieren.Depeche Mode haben sich nun verabschiedet und wir nehmen das zur Kenntnis.
    Gruss Mike Kuschewski

    Antworten
    • Vielleicht ward IHR besoffen, oder hattet einen Sonnenstich???

      … BESTES Konzert, das ich je gesehen habe, Stimmung unbeschreiblich.
      Wärd IHR doch einfach gegangen. Kotzbrocken. Echt.

      Antworten
      • Richtig!!!!

        Mannomamnm!!Wie verpeilt muss man sein um so einen Scheiß auszudünsten?? Ich sag nur:
        DM forever! Alles andere ist schnulligulli!!?

  7. …sind denn alle blind.

    Die 3 verstehe sich nur noch auf der Bühne. Sonst mögen sie sich gar nicht mehr.

    Hinzu kommt, dass Dave sehr betrunken auf der Bühne wirkt und es sieht eindeutig so aus, dass er wieder trinkt.

    Zum Schluss: Alle anderen Jungs hatten zur Final Show Ihre Familie anwesend sowie zur Tour Abschiedsparty. Dave war alleine. Keine Frau dabei und keins seiner Kinder.

    Alles unsagbar traurig..

    See you

    Antworten
    • Denke auch da stimmt alles auf der Bühne und innerhalb der Band. Genauen Einblick hat natürlich niemand von uns hier.
      Das mit dem Trinken ist m.M.n. totaler Blödsinn. Ich hab nur einmal gesehen das Dave etwas beschwipst schien. Und das war an dem Abend von Martins Geburtstag als er wieder ins Hotel kam. Ich weiß ja nicht was du gesehen haben willst aber mir schien er sonst fit und alles andere als betrunken.

      Enjoy!!!

      Antworten
      • @leidenbach

        Ich werde normal nicht persönlich, aber Halbwissen geht mir gegen den Strich.

        Ich bin auf sehr vielen Konzerten gewesen und habe zum Schluss im WA
        genächtigt,
        aber was hier über Dave Gahan geschrieben wird sagt mehr über den Verfasser aus als über Dave Gahan ;) !!!

        alles gute
        und ich werde mit 2xll geschrieben

        OLLI !

      • Das hast du Recht Olli und mehr muss dazu auch nicht geschrieben werden.

      • @oli

        Persönlich werden ist eine menschliche Schwäche. Nur nebenbei schon mal was von „Golden Ticket“ gehört? Also weiß nicht auf welchen Konzerten zu warst oder Backstage, Fakt ist du bildest dir ein Urteil mit null, null Hintergrund wissen. Schönen Abend Träume weiter..

      • Jack Gahan habe ich auch im AW gesehen,
        Drogen und alkoholfrei wird Dave sein,
        der hätte niemals anders eine Tour durchgehalten.

    • Gahan ist halt nicht Bono, der mit seiner Band U2 drogenfrei durch die grössten Stadien der Welt reitet.

      Antworten
    • @Neo

      Der Einzige, der hier betrunken scheint, bist Du!!!!
      Komm einfach klar und such Dir Freunde!!!

      Antworten
    • Hatte den ersten Satz von NEO falsch gelesen. Deswegen… Das AUCH im ersten Satz von mir kann man quasi streichen.
      Es ist ja bekannt das Dave vor und nach den Shows gern auch mal seine Ruhe hat. Warum auch nicht? Da irgendwas ins Klima reinzuinterpretieren ist einfach Bullshit. Zumal ich diesmal von dem „alleine“ nichts groß gesehen habe. Und die Family scheint ja doch da gewesen zu sein.

      Enjoy!!!

      Antworten
    • NEO ...

      kann es sein, dass Du Dich da irgenwie in eine Zeitkapsel gesetzt und Dich ins Jahr 1993 zurückgebeamt hast? Damals (TM), so sagt man heute und kann das auch entsprechen nachlesen, soll es wohl so gewesen sein, dass man sich nur (noch) auf der Bühne gut verstanden hat.

      Was kann man noch aus Deinem Kommentar ziehen?

      Es sind noch Ferien.

      Antworten
  8. Bin ja mal gespannt, wie viele Tote es bei einer Auflösung der Gruppe geben wird. Da werden sich wohl einige erschiessen, respektiv das Leben nehmen.

    Antworten
    • Das mit dem Aufhören vom Schreiben von Kommentaren ...

      legst Du jetzt fest oder was?

      An welcher gestörten Ich-Beziehung leidest Du denn bitte? Lass die Leute doch kommentieren, was sie wollen! Ob die Leute hier zu dem Thema weiterhin was niederschreiben oder nicht und wenn, was, geht Dich schlicht nen Scheißdreck an.

      Antworten
      • Sehr gut geantwortet, wir lassen uns nichts verbieten!!! ;)

      • Wie sie, er, es gleich drauf anspringt…wie ein kleines Kindergartenkind ?

        Einfach köstlich. ???

      • … und bis daheim „JUST CAN´T GET ENOUGH“

        … und das ziehe ich mir jetzt nochmal rein
        … von der „101“

      • … ich habe meine Eltern schon als Kindergartenkind mit meinem Dickkopf genervt

  9. Das ist nicht Gut...

    Mann o mann wo fange ich an?…
    An alle Die Leute (und es sind leider Relativ viele) die Meinen hier sich in den Kommentaren Negativ über das Konzert auslassen zu Müssen und regelrecht das Negative Suchen SEIT DOCH EINFACH MAL FROH ÜBER DAS WAS WAR!

    Falls es das Letzt Konzert für immer War (Was ich nicht Denke und Hoffe) wart ihr einer von gerade mal 22.000 Zuchauern die von sich behaupten können da gewesen zu sein. Und seit Froh das die Jungs überhaupt nochmal in die Waldbühne gekommen sind denn damit hätte niemand gerechnet. Und ein was ist meiner Meinung Klar: Das war das Letzte Konzert in der Waldbühne von DM für Immer.

    Zu Der Faktion: Es war meiner Meinung Grandios und Dave Martin und Co. Waren Gerührt von der Fanaktion und haben nicht einfach die Reaktion nur Vorgespielt.

    Freut euch einfach mal darüber das ihr Da sein Durftet und Das Wetter Super Mitgespielt hat und es nicht wie 2017 im Olympiastadion geregnet hat…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.