Moskau - Otkritie Arena

Tour: Global Spirit Tour 2017/18

Datum: 15.07.2017

Plätze: 45.000

Vorgruppe: Maya Jane Coles

— Anzeige —
Erasure - World Beyond

Erasure - World Beyond

Die Neueinspielung des letztjährigen Albums "World Be Gone" im post-klassischen Gewand

Setlist

01. Going Backwards
02. So Much Love
03. Barrel Of A Gun
04. A Pain That I'm Used To
05. Corrupt
06. In Your Room
07. World In My Eyes
08. Cover Me
09. A Question Of Lust (Martin)
10. Home (Martin)
11. Poison Heart
12. Where's The Revolution
13. Wrong
14. Everything Counts
15. Stripped
16. Enjoy The Silence
17. Never Let Me Down Again

Encore
18. Somebody (Martin)
19. Walking In My Shoes
20. Heroes
21. I Feel You
22. Personal Jesus

Zum Konzert

Depeche Mode gaben am Samstagabend in Moskau ihr zweites Konzert in Russland. Die Otkritie Arena wurde erst 2014 eröffnet und gehört zu den Spielstätten der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2018.

15
Kommentare
Anzeige
  1. Alex
    17.7.2017 - 18:11 Uhr
    7

    Minsk Show gecancelt.

    Auf offiziell Seite steht das die Minsk Show heute gecancelt wurde.

    • H.T.
      17.7.2017 - 18:16 Uhr
      6.1

      Sehr geil.😂😂😂 den Auftritt kannte ich auch noch nicht.

  2. Klaus die Maus
    17.7.2017 - 12:50 Uhr
    5

    Schön, dass die Band immer noch durch die Gegend tingelt. An Beliebtheit und Qualität scheint die Musik in keinster Weise irgendwie nachgelassen zu haben, Respekt. :-)

  3. adrian
    17.7.2017 - 9:35 Uhr
    4

    da war was los

    nach rückmeldung meines freundes der in st. petersburg und moskau war waren es seines erachtens nach seit 1998 die besten shows die er gesehen hat. publikum extrem laut un euphorisch. in moskau waren mexikanische wellen 1 STUNDE NACH dem Konzert noch aktuell und die Tribünen voll. In Lautsprechern liefen DM songs. Russian made halt.

    • Nette
      17.7.2017 - 16:49 Uhr
      4.1

      @adrian

      Das finde ich ja genial, wenn nach dem Konzert noch Songs im Stadion gespielt werden. Könnten die Veranstalter bei uns auch mal einführen. :o))

    • Ultra
      17.7.2017 - 19:56 Uhr
      4.2

      Grade bei Youtube die Welle gesehen. Sehr geil, der komplette Oberrang ist im Stadion geblieben und hat eine Welle nach der anderen abgefeiert. Na das nenne ich mal eine geile Fanaktion!!! Also sowas hab ich noch nicht gesehen, Respekt!

  4. 17.7.2017 - 8:45 Uhr
    3

    naja ...

    wer fährt denn da (noch) freiwillig hin?
    Da kann man ja gleich in die Türkei oder nach Nordkorea fahren.
    Hat denn der kleine Diktator selbst überwacht, dass keine kritischen Statements über ihn oder Mütterchen Russland geäußert werden oder war das Stadion wie früher voll von Funktionären?

    • Dave217IchBinDumm
      17.7.2017 - 9:18 Uhr
      3.1

      Da sieht man mal wie viele dumme Menschen es in Deutschlkand gibt, die denken Sie leben in einem freien Land….

    • uG.universe
      17.7.2017 - 16:37 Uhr
      3.2

      ... was bist Du für ein Spinner ?

      Schon mal in Russland gewesen ? Die Menschen sind sehr offen und freundlich. Die Regierung repräsentiert nicht immer das Land. Oder meinst Du Fr.Merkel ist Deutschland ?
      Also wie immer erst mal kennenlernen dann Meinung bilden und danach Fresse auf machen.
      Gruß an alle die neues Land betreten.
      uG.universe aus Minsk
      PS. Eine sensationelle Stadt. Unbedingt eine Reise wert.

    • 17.7.2017 - 18:11 Uhr
      3.3

      Ich hätte gerne freiwillig das Konzert in Moskau besucht!!!
      Allein schon um die Atmosphäre zu erleben und
      wie die Russen feiern!

    • alex-c
      17.7.2017 - 19:25 Uhr
      3.4

      Ich freue mich für die russischen Fans…
      auch sie haben ein Recht auf Spass, einfach abtanzen, ihre Idole feiern, egal wie die politische Lage auch scheint.

  5. t2dM
    16.7.2017 - 22:51 Uhr
    1

    Ja, war denn niemand in Moskau?

    Ich wollte ja, … aber dann habe ich bei Freunden F1 geschaut. Und was ist EURE Entschuldigung? Hmm?

    • FCDM
      16.7.2017 - 23:58 Uhr
      1.1

      Ja genau . Stundenlanges im Kreis fahren ohne jegliche Spannung mit immer den selben Kommentaren von spektakulären Wheel an Wheel Racing würde ich auch jedem DM Konzert vorziehen …. hahahaaaaaa . F1 im Rausch von Geschwindigkeit im Zeitalter von ständigen Staus und sinnlos Sprit verbrennen , wo die Zukunft Elektroautos gehört , ist doch einfach nur noch langweilig und nicht mehr zeitgemäß . Dann lieber alle 14 Tage DM live im TV 😉☺👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.