St. Petersburg - SKK

Tour: Global Spirit Tour 2017/18

Datum: 13.07.2017

Plätze: 20.000

Vorgruppe: Maya Jane Coles

— Anzeige —
Erasure - World Beyond

Erasure - World Beyond

Die Neueinspielung des letztjährigen Albums "World Be Gone" im post-klassischen Gewand

Setlist

01. Going Backwards
02. So Much Love
03. Barrel Of A Gun
04. A Pain That I'm Used To
05. Corrupt
06. In Your Room
07. World In My Eyes
08. Cover Me
09. A Question Of Lust
10. Home
11. Poison Heart
12. Where's The Revolution
13. Wrong
14. Everything Counts
15. Stripped
16. Enjoy The Silence
17. Never Let Me Down Again

Encore
18. Somebody
19. Walking In My Shoes
20. Heroes
21. I Feel You
22. Personal Jesus

Zum Konzert

Depeche Mode spielten am Donnerstagabend in Sankt Petersburg ihre erste von zwei Shows in Russland. Die SKK-Arena fasst 20.000 Zuschauer und wurde von der Band schon bei früheren Touren angesteuert.

30
Kommentare
Anzeige
  1. 14.7.2017 - 13:18 Uhr
    7

    geile tour

    ich wollte nur nochmal loswerden dass ich die tour wieder richtig geil finde…
    danke depeche mode.

    • Nette
      15.7.2017 - 12:35 Uhr
      7.1

      @sten

      ich kann dir nur zustimmen. Es war wieder genial. Ich hoffe, die 4 Jahre vergehen schnell!!! Denn, I just can`t get enought Depeche Mode. Sie sind Götter!

  2. Stepi
    14.7.2017 - 12:53 Uhr
    6

    Wie? Kein Personal Jesus?

    • Select The Mode
      14.7.2017 - 20:26 Uhr
      6.1

      doch personal Jesus wurde gespielt, doch iwie nicht hier eingetragen :)

  3. Hauptstadtmeldung Mart Est1969
    13.7.2017 - 22:55 Uhr
    5

    „A Füaahl Juooo…“ :-))))

    :-) Mega!

    • Anna Leindringen
      14.7.2017 - 23:01 Uhr
      5.1

      Ja, find’ ich auch – guter Song!

  4. galdost
    13.7.2017 - 21:04 Uhr
    4

    Where is The Revolution

    In Russland wird man das Video natürlich richtig interpretieren. Es kann sich bei den Herren mit Bart natürlich nicht um Marx, Engels und Lenin handeln, letzterer hatte nie einen Vollbart. Vielmehr sind dies selbstverständlich Dostojewskij, Tolstoi und Turgenjew.
    Oder es sind die Brüder Karamasow; pikante Pointe: der vierte Bruder, dem gewissermaßen eine Schlüsselrolle zukommt, wird zumeist vergessen – das riecht förmlich nach AW.
    Oder es geht um den Roman “Böse Geister”, aka “Die Dämonen”.
    Die Revolution heißt, lest mehr Dostojewskij.😉

    • Dein Name
      13.7.2017 - 22:06 Uhr
      4.1

      Wen interessiert das?! Manch einer macht sich sinnlose Gedanken!

    • 14.7.2017 - 15:31 Uhr
      4.2

      @galdost

      ich finde deine interpretation echt witzig & interessant…
      meckerbacken gibts es immer wieder
      danke für die eingabe ;)

    • Hauptstadtmeldung Mart Est1969
      15.7.2017 - 19:21 Uhr
      4.3

      Iwan A.

      Gontscharow nicht zu vergessen!
      (Für eine kleine Literaturrunde sollten wir doch vielleicht rüber in Halle 2b wechseln, temporär).

      LG!

    • Clean2017
      16.7.2017 - 22:31 Uhr
      4.4

      ;-) Lustig

  5. Bayrische Maid
    13.7.2017 - 20:42 Uhr
    3

    Würde nie nach Russland an eine Show gehen. Für mich kommen nur Konzerte in München in Frage, da diese zu den besten Europas gehören.

    • Christian
      13.7.2017 - 21:08 Uhr
      3.1

      Ich geh auch nie ” an ” eine Show. Ich geh lieber ” zu ” einem Konzert oder ” zu ” einer Show.

    • John The Revelator
      13.7.2017 - 21:45 Uhr
      3.2

      wo sonst siehst du “Fäns” die Bratwurst mampfend und Bier saufend “A Füaahl Juooo…” gröhlen.

    • Bayrischa Bua
      14.7.2017 - 7:09 Uhr
      3.3

      Was der Bauer...

      Bzw. Der Bayer ned kennt, mog er ned.
      Ich würde auch nie aus dem Haus gehen. Denn draußen ist es anders wie drin. Und drinnen ist es am besten. Da ist das Leben am schönsten. Nur ich in meiner gewohnten Umgebung. Alles andere kann nicht gut sein.

      • Christian
        14.7.2017 - 11:53 Uhr

        Hast recht

        außerhalb des Weißwurstäquators leben eh nur Menschen ohne soziale Kontakte ;-)

        @Peinlich
        Dein ( Nick ) Name sagt mehr als tausend Worte .

      • Hauptstadtmeldung Mart Est1969
        15.7.2017 - 18:59 Uhr

        Selten geworden

        Ironische Menschen sind mittlerweile so schwer zu finden. Es gibt sie, bei depechemode.de :-) Astrein, so bleiben! ;-)

    • 14.7.2017 - 15:54 Uhr
      3.4

      schade

      ……..Russland hat einiges zu bieten!St. Petersburg ist eine tolle Stadt,gerade jetzt incl.weissen Nächten!Aber,jeder wie er mag…….Konzerte sind dort auch,ein wenig anders.aber geil!….✌

    • Icke
      14.7.2017 - 22:11 Uhr
      3.5

      Oh weia die Bayern

      …Du warst schon einmal in Berlin auf einem Depeche Mode Konzert? Wohl kaum, wie Dein Kommentar beweist:-)

    • Beatnik
      16.7.2017 - 18:58 Uhr
      3.6

      Bist du aus deinem Bayern schon einmal herausgekommen?

  6. Select The Mode
    13.7.2017 - 19:44 Uhr
    2

    Ist der Support wieder Algiers? Weil dort steht ja, das es noch nicht fest steht. :)

  7. Uwe
    13.7.2017 - 18:28 Uhr
    1

    Viel Spaß euch allen und rockt das Haus 😎😎😎😎😎🎶🎶🎶🎶🎶🎶

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.