Stockholm - Friends Arena

Tour: Global Spirit Tour 2017/18

Datum: 05.05.2017

Plätze: 65.000

Vorgruppe: The Raveonettes

— Anzeige —
Erasure - World Beyond

Erasure - World Beyond

Die Neueinspielung des letztjährigen Albums "World Be Gone" im post-klassischen Gewand

Setlist

Intro (Beatles "Revolution")

01. Going Backwards
02. So Much Love
03. Barrel of A Gun
04. A Pain That I’m Used To
05. Corrupt
06. In Your Room (Album-Version)
07. World In My Eyes
08. Cover Me
09. Home (Martin)
10. A Question Of Lust (Martin)
11. Poison Heart
12. Where's The Revolution
13. Wrong
14. Everything Counts
15. Stripped
16. Enjoy The Silence
17. Never Let Me Down Again

Encore

18. Somebody (Martin)
19. Walking In My Shoes
20. Heroes (Bowie-Cover)
21. I Feel You
22. Personal Jesus

Zum Konzert

Mit einem einem Konzert in der schwedischen Hauptstadt Stockholm haben Depeche Mode am Freitagabend ihre Welttournee gestartet. Die Band spielte rund zwei Stunden lang Songs aus ihrer 36-jährigen Karriere sowie dem aktuellen Album Spirit. Die Fans durften sich unter anderem über eine Neubearbeitung von “Everything Counts” und eine Coversion von David Bowies “Heroes” freuen.

Die Bühne hat sich im Vergleich zur letzten Tour vor vier Jahren nicht viel verändert. Im Hintergrund wurden auf einer großen LED-Leinwand zu einzelnen Songs Filme projiziert, die abermals von Anton Corbijn produziert wurden. Links und rechts gaben weitere Leinwände das Geschehen auf der Bühne wieder.

Kurz vor Beginn des Konzerts ertönte “Revolution” von den Beatles in der Halle. Ob der Song fest zum Intro gehört, wird sich am Sonntag beim Konzert in Amsterdam zeigen.

Vom aktuellen Album “Spirit” spielten Depeche Mode fünf Songs, darunter mit “Cover me” und “Poison Heart” zwei Songs, die Dave Gahan mitgeschrieben hat. “Going backwards” hat sich, wie schon in den Pre-Shows, als perfekter Opener für den Abend erwiesen.

Von Vorgängeralbum “Delta Machine” spielten Depeche Mode in Stockholm keinen Song. Das wird sich im Laufe der Tour sicherlich noch ändern, denn wir erwarten, dass Martin Gore in seinem Block (Setlists-Songs Nr. 9, 10 und 18) wieder munter durch das reichhaltige Repertoire der Band rotieren wird.

Höhepunkte des Abends waren eine überarbeitete Version von “Everything Counts” sowie die berührende Cover-Version von David Bowies “Heroes”. Dave Gahan war bei seiner Performance so stark im Song vertieft, dass er unbewusst sogar einige typische Körperbewegungen von David Bowie übernahm.

Warst Du beim Tourauftakt in Stockholm dabei? Dann freue wir uns auf Deinen Konzertbericht.

(Archivfoto (2013): Uwe Grund)

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”169″ sortorder=”7311,7312,7314,7315,7316,7317,7318,7319,7320,7321,7322,7313″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”1″ thumbnail_width=”120″ thumbnail_height=”80″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”4″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

Fan-Konzertberichte

Stockholm-Trip – So war’s

Stockholm wie wars, für Tipp- und Satzbaufehler bitte ich vorab um Entschuldigung, Freitag schon gemütlich angereist, Hotel direkt neben der Arena und…

Alle Berichte zum Konzert

168
Kommentare
Anzeige
  1. Jens
    8.5.2017 - 16:43 Uhr
    73

    Live trommeln

    Ich kann ja immer noch nich verstehen, warum sie den Eigner jeden Songs zertrommeln lassen. Trauchig.

  2. Snowbrand
    7.5.2017 - 20:50 Uhr
    72

    Screen zu ETS

    Habe mich die ganze Zeit nach dem Tierfilm gefragt den ihr da beschreibt. Jetzt gesehen, und ich verstehe wo AC hin will. Vorweg: bin auch kein Künstler 😁! Also wenn ich so meine Tiere beobachte, 2 Kater und nen bekloppter Hund, dann fahre ich auch voll runter. Auch wenn die einfach pennen. Und das denke ich ist die Botschaft, haltet mich für bekloppt, genießt die Stille, die Tiere machen es uns vor

  3. Snowbrand
    7.5.2017 - 20:11 Uhr
    71

    Intro von Everything Counts

    Habe gerade mal auf youtube reingehört: erkennt hier noch jemand im neuen Intro Sequenzen von Higher Love? War auch geil damals live, auch wenn Dave voll stoned war….aber volle Gänsehaut

1 6 7 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.