Home / Konzerte / Rom – Olympiastadion

Rom – Olympiastadion

Nach Mailand war Rom die zweite Station von Depeche Mode in Italien. Auch hier wurden die italienischen Fans ihrem Ruf als unermüdliche Partymacher gerecht. Martin Gore setzte Akzente mit The Child Inside, Shake The Disease und Somebody in der Setlist.

Bilder

[nggallery id=86]

Rom-Stream