Depeche Mode-Konzert am 27.10.2020 in Berlin, O2 World

Irgendwas hat gefehlt

Berlin-285 Monate später bin ich nun wieder in Berlin, um meiner Lieblingsband zu huldigen. Es gab im Vorfeld Gerüchte, dass die Tour-DVD hier gedreht werden soll. Diese wurden im Laufe des Tages von Anton Corbijn höchstselbst bestätigt. Das ließ meine Erwartungen an das Konzert natürlich noch etwas höher steigen. Außerdem war ich noch ein bisschen high von Hannover.

Diesmal hörte ich mir den Support-Act Nadine Shah an. Die Dame singt nicht schlecht, allerdings war das ganze auf demselben Depri-Level wie How To Dress Well anzusiedeln. Sie kommentierte das mit den Worten: „I haven’t got any happy songs.“ Das ist eine realistische Einschätzung. Jedenfalls machte sie mich richtig müde. Nachdem sie einen Teil ihres Repertoires der Seelenqualen zum Besten gegeben hatte, bedankte sie sich und räumte die Bühne.

Beim Umbau wurden wieder LaOlas gestartet, die leider recht schnell wieder verstarben. Dann endlich ging das Licht aus und frenetisches Geschrei ertönte. Dave kreiselte in gewohnter Marnier auf die Bühne und die Show begann. Setlist war wieder gleich und die Band lieferte routiniert eine gute Show ab. Für meinen Geschmack etwas zu routiniert. Bei anderen Shows wurde ab und an mal gegrinst und geblödelt, aber diesmal wirkte alles sehr einstudiert. Dave ging öfter als üblich auf seinen Laufsteg und ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, dass alles hauptsächlich dafür gedacht war, dass es auf der DVD gut aussieht.

Die Stimmung im Publikum war gut, aber lange nicht so überschäumend wie in Hannover. Ich hatte ein bisschen das Gefühl, als stünde jemand auf der Bremse. Ich kann es nicht genau erklären. Martin sang „But Not Tonight“, wodurch Erinnerungen an das Olympiastadion wieder wach wurden. Wie gesagt die Show war gut, das Publikum ist recht oft mitgegangen, aber irgendwas hat gefehlt. Vielleicht springt der Funke ja am Mittwoch wieder über.

Von Jessica Gernandt
Wohnort: Keine Angaben

Eigenen Fanreport schreiben

7
Kommentare

  1. Patrick
    29.11.2013 - 17:06 Uhr
    7

    Super Konzert

    Diese Jungs sind wirklich jeden Cent der Karte wert. Ich werde wenn möglich immer wieder gerne zu den Konzerten gehen.
    Die Stimmung war echt super.

  2. 27.11.2013 - 21:48 Uhr
    6

    Konzert

    Wir waren am 25.11.2013 in der O2 World beim Depeche Mode Konzert und es war hammer geil

  3. Thomas Rogge
    27.11.2013 - 14:09 Uhr
    5

    nur mal so...

    Man wird nicht jünger…. Und mein Respekt an Dave. Wenn ich an der 101 Toure!(1989) zurück denke. Und diese mit der Delta Tour vergleicht. Muss man schon eine gewisse Fitnis aufweisen.

    Euch ein schönen Tag

  4. 26.11.2013 - 22:21 Uhr
    4

    besser geht nicht

    Ich habe den Vergleich zum Konzert im Juni 2009? im Olympiastadion. Mir hat es jetzt noch sehr viel besser gefallen. Es war so eine fantastische Stimmung. Immer wieder gerne, wenn möglich.

  5. 26.11.2013 - 20:45 Uhr
    3

    So gehen die Meinungen auseinander

    Habe mich heute mit anderen Fans unterhalten, die es ähnlich empfanden wie ich. Wenn man mehr Konzerte gesehen hat, vergleicht man eben. Das bleibt da nicht aus. Damit will ich keinem seine Meinung in Abrede stellen. Aber ich hab eben auch meine und so habe ich es nun mal empfunden.

  6. mazia
    26.11.2013 - 11:29 Uhr
    2

    War super wie immer!!nur wieso gabs keine Zugabe!!!das war nicht ok!!

  7. Thomas Rogge
    26.11.2013 - 10:53 Uhr
    1

    O2 World /Depeche Mode / 25.11.2013

    Hallo ….
    Bin die Ameise107 meine Mutter nennt mich Thomas.
    Bin in den 40iger…. bin so zu sagen ca seit 30.Jahre bei der besten Band der Welt.
    Beneide die Fans die es schaffen auf jedes Konzert zu gehen. Was mir leider nicht so geben ist. Wie auch immer.
    Aber ich habe es geschafft diese Tour zum zweiten mal zu sehen. Das erste war das im Olympiastadion sehr feucht …. aber ebend Live.
    Welche nun besser gewesen sein soll….. mag ich nicht urteilen.
    Kann man das ….??? Ich denk besser gehts fast gar nicht.
    Es kommt drauf an wie das Umfeld der anderen Fans ist.
    Und was heisst keine Stimmung…. im Block 103 war Party pur. Man fühlte sich wie 20. und die Stimme war auch später weg…. so wie es sein sollte.
    Nun versteh ich nicht was man verlangt…. ?? Ich freu mich auf jede neue Tour um wenigstens einmal dabei zu sein….dazu gehört auch die neue DVD. Denn jede Show ist durchgeplant. Ob sie nun gestellt sein soll oder nicht. Ich war dabei …habs genossen!!! Und bin stolz eventuellen bei der DVD mit beigetragen zu haben.
    Und freu mich auf neues….
    So lange man es noch erleben kann. Bis zum nächsten mal…..

    die Ameise107

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.