Depeche Mode-Konzert am 27.11.2020 in Hannover, TUI Arena

Angekommen…

P1040366…müßte ich eine perfekte Situation beschreiben oder einen Moment, in dem ich „angekommen“ bin, dann würde ich rückblicken auf den gestrigen Abend: DEPECHE MODE in Hannover.
Die Zeit stand still – alles andere war ausgeblendet.
Anreise, Wetter, Alltag – nun also volle Konzentration und volle Energie DEPECHE.

Meine Befürchtung, dass die Präsenz der Band in den kleineren Hallen nicht so gut ankommt oder das die Stimmung flacher wird, verflog schon nach wenigen Augenblicken.
Der Sound war vorne perfekt und klar (kleiner Joke am Rande: einige Techniker trugen Pet Shop Boys T-Shirts – trotzdem guten Job gemacht!).

Ein großes Kompliment an das Publikum – wir haben alles gegeben.
Die Band voller Kraft und Stimme – da jammert keiner den Sommerkonzerten in den großen Arenen hinterher…nicht dem frischen Berliner Regen, nicht der New Yorker Bühnen- und Lichtershow – höchstens den großen FOS Bereichen.
Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass jemand die Setlist infrage stellte…um den Vorabdiskussionen im Chat zu trotzen!
Gestern Abend wurde jeder „abgeholt“, alte Synthie Pop Anhänger, Martin-Verehrer und Delta-Fans.

„Shake the Disease“ kam als 12.Single im Mai 1985 auf den Markt – ich hoffe, die Jungs bleiben noch lange gesund, schütteln alles ab und „fallen nicht auf die Knie“ und bringen das nächste Album 2015 zu den Fans…ihr wisst, was ich meine.
Sie sollen einfach wieder kommen, damit ich immer wieder ankomme.

Von Cathleen Moll
Wohnort: Frankfurt

Eigenen Fanreport schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.