Depeche Mode-Konzert am 17.06.2019 in Frankfurt, Commerzbank-Arena

Somebody von M. L. Gore war Gänsehaut pur

An und Abreise waren etwas beschwerlich, wir parkten auf dem Waldparkplatz, welcher nur spärlich beschildert war. Um 16:40 fing dann das Depeche Mode Fieber auf dem Parkplatz an (Ankunftszeit). Ein großes Lob mal an all die vielen Helfer, und Sicherheitskräfte die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Nun zum Konzert selbst. Wir hatten Innenraum-Karten und waren sehr zufrieden, mit unserem Stehplatz. Die Vorgruppe hat uns nicht wirklich interessiert. Und dann ging es endlich los. Das Publikum wartete gespannt auf den ersten Song.  Die Setliste war eine gelungene Mischung von alten und neuen Songs. Meine persönlichen Favoriten von diesen Konzert waren die Songs:

 

World in my Eyes

Question of Lust

Where#s the Revolution

Somebody

und Heroes von David Bowie (David-Bowie-Cover).

Es gab keine schlecht gesungenen Songs. Bei den neusten Songs von dem Album SPIRIT war ich leider nicht so text sicher, aber ich glaube man hat es nicht gemerkt…..

Vielen Dank an die komplette Gruppe, die uns einen wundervollen Abend beschert haben.

LG aus Kleinwallstadt

Alexandra und Oliver Klein

 

Von Alexandra
Wohnort: Kleinwallstadt

Eigenen Fanreport schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.