Depeche Mode-Konzert am 19.06.2019 in Zürich, Letzigrund Stadion

Danke DM und insbesondere an Dave…

Ihr sein echt genial !

Nun schreibe ich mal nach meinem Urlaub in Zermatt auch mein Fanreport. Das Matterhorn hat mich dazu bewegt…

Und schon wieder Zürich; bei der letzten Tour in der Halle und etwas näher an der Bühne, diesemal nur FOS 2… leider habe ich mich bei der Buchung zu früh gefreut. Aufgrund der Buchung und von Fotos des Letzigrund-Stadions/ Konzerte hatte ich gehofft, dass der Laufsteg von Dave durch den FOS 1 und FOS 2 geht, weil bei der Buchung es so aussah, weil die Bereiche nochmals geteilt gewesen sind. Aber schade… der Laufsteg endete doch im FOS 1; egal !!!

Aufgrund der großen Hitze sind wir nicht allzu früh zum Stadion gelaufen. Unser Hotel war wenige Gehminuten nur entfernt. Da wir bereits wußten, dass DM ab 20.15 Uhr auf der Bühne stehen, sind wir um 18.30 los und in Richtung Stadion sahen wir viele Gleichgesinnte… alle gut gelaunt. Die Sicherheitskontrollen liefen ruhig und ziemlich schnell ab. Obwohl meine Baggytasche 2x kontrolliert worden ist, muss ich sagen, dass das Stehen in den Warteschlangen nicht lange dauerte.

Als wir drinnen waren, sahen wir zu gleich, im FOS 2 zu gelangen. Die Sonne war immer noch sehr warm. Ich versuchte wie in der Halle schon, mich auf den Kabelschutz zu stellen, damit ich irgendwie etwas von der Bühne sehen kann. Vielleicht sollte ich wie eine andere mir Plateuschuhe mit 20 cm Absatz kaufen ? Es waren viele Deutsche um uns herum, einige Schweizer auch… nur die kiffenden Leutchen störten irgendwann…ich kann das Zeug nicht riechen und wie kann man sich so zudröhnen ! Also mir ging es auch nicht gesundheitlich gut, aber meine Droge heißt DM und Dave ;)

Na gut, egal, sie blieben ja friedlich… Algiers war gar nicht so schlecht, aber wir freuten uns auf DM. Die Stimmung in unserem FOS Bereich war genial, auch wenn ich nachherein feststellen muss, aufgrund von Videos und Bildern von den deutschen Konzerten, dass in Zürich insgesamt verhaltener gefeiert worden ist und auch DM/ besonders Dave noch besser bei den anderen Konzerten drauf waren, aber in den Moment, vor Ort war es genial, weil um mich herum die Leute auch die neuen Songs mitsangen, bei den alten Songs sowieso… die bei World in my eyes hätte ruhig sie Leute auch die Hände zeigen können ;) Viel Stimmung habe ich auch gemacht, mit Klatschen angefangen, wenn Andy es vormachte und siehe da ? Die anderen fühlten sich animiert und klatschten mit. Auch sehr genial, mit Dave bei Refrains mit einzustimmen, mitzusäuseln und zu stöhnen (Poison Heart) oder Chorgesänge für Mart…

Dave mit seiner Kanone hatte auch wieder Spaß gebracht; einige um mich herum kannten das Spiel noch nicht und leider ein Schuß ging drei Reihen hinter mir… Hüpfen hat nicht gereicht !

Gänsehaut pur, sehr oft, auch insbesondere bei Heroes…

Am Ende des Konzertes war ich fast so durchgeschwitzt wie Dave, aber total beseelt, mir ging es besser mit der Droge DM und es lief alles sehr gesittet danach ab… kein Geschubse, freudige Gesichter… was sehr lustiges: Am Straßenrand hatte wohl einige Damen ihre großen Taschen auf ein Haufen geschmissen, weil diese Taschen nicht mit reindurften und ich nehme echt an, da ist keine Tasche weggekommen ! Auch hupten keine Autos die Fußgänger auf den Straßen an, nur weil diese die Straßen in Anspruch nahmen… ja, die Schweizer Mentalität kann angenehm sein.

Hiermit möchte ich mich auch nochmals bei Uwe bedanken ! Er weiß schon für was… hat mich gefreut. Und auch an Sven ein Danke ! für dein ganzen Elan auf diese Seite.

Habt alle viel Freude weiterhin bei und mit DM !!!

Von alex-c
Wohnort: B/HST

Eigenen Fanreport schreiben

1
Kommentar

Anzeige
  1. alex-c
    6.7.2017 - 13:33 Uhr
    1

    Ihr seid … sollte heißen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.