Depeche Mode-Konzert am 20.10.2020 in Leipzig, Festwiese

Depeche Mode Konzert! Leipzig! Atemberaubend!

Unfassbare Stimmung bei „Where’s the Revolution“ am Ende des Songs, als noch der Letzte auf der Festwiese (70.000) die x. Wiederholung der Headline aus sich heraus gesungen, geschrien, gebrüllt oder manche auch nur geseufzt haben!… Gänsehaut Feeling in einer der revolutionärsten Städte Deutschlands (1988-89)!

Daran werde ich noch lange denken – Danke für dieses Konzert!

Ich erinnere mich an mein erstes Depeche Mode Konzert – im März 1988 in Ost-Berlin (ja damals gab es diese Unterteilung noch und ja, da war ich zarte 14 Jahre alt). Es war ein kalter und regnerischer Tag, eine Revolution war noch nicht absehbar. Das Konzert war ein von der FDJ organisiertes Konzert um die Jugend im Lande bei „Laune“ zu halten.

Und tatsächlich stimmte es ein wenig versöhnlich, man fühlte sich nicht mehr so abgeschnitten vom Rest der Welt, wenn Künstler wie Depeche Mode oder David Bowie auftreten können/wollen/dürfen. Aber es weckte auch die Sehnsucht – die Sehnsucht nach der Welt von der eben diese Bands und Künstler sangen.

Das Konzert in der Berliner Werner Seelenbinder Halle 1988 war einzigartig. Ich bin mit Depeche Mode aufgewachsen und die Jungs da auf der Bühne (zum greifen nah) zu haben war traumhaft.
Und natürlich befiel mich nach dem Konzert eine tiefe Leere, eine Art Trauer, Fernweh – eben den Drang nach der Freiheit, die in jedem Menschen ruht und von vielen als selbstverständlich angesehen wird. Für viele Menschen war und ist sie jedoch unerreichbar – zumindest scheinbar. Es braucht einen Funken – Menschen mit Mut – eine Botschaft – ein Verständnis. Ein Verständnis darüber, dass man eben nicht frei ist, dass man benutzt wird, manipuliert und ausgebeutet.
Und genau da sind Depeche Mode angekommen – sie haben eine Botschaft. Die Botschaft das Leben in dem wir alle Leben zu hinterfragen (mal wieder vielleicht).

Und wenn eben all diese Gedanken, die Gefühle, die Musik zusammen kommen und in einem Lied „Where’s the Revolution“ die eine immer wiederkehrende Frage gestellt wird, 70.000-fach vom Leipziger Publikum wiederholt… wieder und wieder und wieder und wieder… das ist wirklich unbeschreiblich.

Noch einmal DANKE für diesen wundervollen Abend!

Von Zamara
Wohnort: Leipzig

Eigenen Fanreport schreiben

1
Kommentar

  1. Yvonne
    31.5.2017 - 12:33 Uhr
    1

    Demo Leipzig Festwiese

    Demo hat gerockt .Die Masden sond mitgegangen bei Enjoy the Silence ist die Festwiese in Leipzig übergekocht die Stimmung war mega. Ein unvergessliches Konzert unserer Jungs werd ich nie vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.