Depeche Mode-Konzert am 16.06.2019 in Leipzig, Festwiese

Bestes Konzert der letzten Jahre ! DM 4 ever !

Ein paar Zeilen zum Konzert-Highlight der letzten Jahre ;-)

Wir waren gegen 15:30 in Leipzig, ganz entspannt n paar Minuten am Elsterbecken entlang Richtung Jahnallee spaziert. Oh ja – da waren noch n paar Fans !

Unsere Freunde aus Dresden schnell gefunden – Alles OK.
Stände mit den üblichen Fressalien und Getränken zu gepfefferten Preisen waren genug da.

Nach ca. 30 Minuten begann dann der Einlass, eigentlich ganz gemächlich durch durch den ´Irrgarten´ und die Kontrollen fand ich nun auch nicht besonders ausführlicher als sonst auch.

Hier ist man eben gut beraten wenn man nur das mit hat was man wirklich braucht:
Sich selber, gute Laune und n bischen Geld….
(In Zukunft wünsche ich mir vielleicht noch n paar Elektronikschrottbehälter für Smartphones am Eingang, das kurbelt gleichzeitig auch den Verkauf an :-)

Dann auf der Festwiese erstmal gestaunt wieviel Platz für die FOSI/II abgezwackt war.
Die Bühne war zwar nicht schlecht – aber wenn man den Großteil der zahlenden Leute nach
hinten schickt – dann hätte sie etwas besser einsehbar sein sollen.

Zunächst standen wir etwas weiter vorne – aber das war nervig – sind dann etwas weiter hinter: Puh ! Da war noch ab & zu ein Lüftchen und etwas mehr Platz.

So ein paar Stunden in der Sonne wollen ja auch erstmal gemeistert sein…

Zu diesem Zeitpunkt ging es aber noch relativ fix an den Ständen, später ging da nichts mehr – totale Überlastung!
Klar – wenn die Mädels jede Cola & Wasserflasche erst aufschrauben müssen…
Typisches Beispiel von schlechter Vorbereitung – tja, leider ist ´Chef´ eben doch kein Lehrberuf, gelle ?!

Die Vorband´s waren eigentlich ganz OK, erstens: undankbare Aufgabe, zweitens mußte die hübsche Blonde ja auch gegen die Sonne anblinzeln ;-)
Es wäre mal nicht schlecht für die Zukunft wenn mal wenigstens ein Moderator
mal n paar Worte dazu ansagen würde – aber das scheint wohl nicht mehr üblich zu sein vor lauter Event-Coolness.

Ach so – es stimmt natürlich was einige bereits geschrieben haben: Im nächsten Leben werde ich vielleicht auch ´Ordner-Spacko´, Abgang kurz nach Grundschule reicht im Prinzip + ne gelbe Warnweste für 50 Cent und n paar Rasierklingen unter die Achselhöhlen – dann haste schon was zu sagen hier auf der Festwiese…

Das Konzert selber: Hammer ! Super Sound und als Fan´s von Anfang an – viel besser hätte man die Songs auch nicht zusammenstellen können. Auch die Bowie-Hommage – Top.

Natürlich waren bei vielen Songs alle Arme oben – das sieht von der Bühne natürlich auch gut aus, Stimmung fand ich stark !
Ich finde man hat es ihnen angesehen das es ihnen auch Spaß gemacht hat.

Bin auch der Meinung jeder soll es so genießen wie er es möchte – manche zappeln halt nicht immer gerne ´rum, das hat aber mit den Emotionen eines jeden einzelnen zu tun, an was er sich gerade erinnert, was ihn damit verbindet.

Was ich nicht immer so nachvollziehen kann sind macche Meldungen in der (Freien)-Presse,
so nach dem Motto ´wo ist denn nun die Revolution?´

Sollen die Bandmitglieder hier etwa noch minutenlange Statements zur politischen Lage ins Mikro sprechen?
So ein Quark, sowohl in Deutschland als in Trumpland hat doch das Volk das gewählt was es verdient hat – sollen es nun auch damit zurecht kommen !

Sind nun mal gespannt auf weitere Fanberichte und hören uns mal in die neuen Tracks ´rein.

Wo wohl die Live-DVD / Bluray aufgenommen wird ?

Grüße an alle ! DM 4 ever ! ! !

Von Michael
Wohnort: Sömmerda

Eigenen Fanreport schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.