Depeche Mode-Konzert am 20.10.2020 in Hamburg, Imtech Arena

Sehr viel Geld für garnichts…

Was soll ich positives zu diesem Konzert sagen?Vielleicht das Es schnell zu Ende war=Gottseidank.Von den ach so großgerühmten Konzerten von DM war an dem Abend nichts zu merken.Wo waren die DM-Fan´s.Wahrscheinlich nicht in Hamburg.Es kam nur verhaltende Stimmung auf nur bei den Klassikern wurde atmosphärisch,ansonsten gähnend langweilig.Für mich das Erste und letzte Konzert von der Band.

Von Sandra Weichert
Wohnort: Hamburg

Eigenen Fanreport schreiben

9
Kommentare

  1. Jörg
    14.7.2013 - 13:26 Uhr
    9

    Schade Sandra, dass du nicht sehen konntest, was ein Depeche Mode Fan sehen kann.
    Dann war es wohl wirklich leider dein letztes DM-Konzert, trotz grandioser Musik und Sound und einem Frontman, der es immer noch versteht das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

  2. siri
    13.7.2013 - 20:24 Uhr
    8

    s

    vielleicht solltest du das analysieren lassen…danis..ohne is viiiel schöner

  3. 13.7.2013 - 20:15 Uhr
    7

    siri

    ja klar…. danis..und du hast natùrlich bei den vielen leuten und dem licht gesehn,das es i r o n i s c h e blicke waren.
    ….

  4. Danis
    13.7.2013 - 20:04 Uhr
    6

    Tja, die großgerühmten Konzerte gibt es, Dank Euch Schnarchnasen welche wie Eichen in der Gegend rumstehen, bald nicht mehr. Mir ist auch aufgefallen, dass im Gegensatz zu etlichen Konzerten davor, die Stimmung eher verhalten war. An den eingefleischten Fans lag das wohl kaum…Vielleicht sollten die Leute zu Hause bleiben, wenn Sie nur zum Gaffen kommen und die begeisterten Fans noch mit ironischen Blicken strafen…

  5. alex-c
    12.7.2013 - 19:55 Uhr
    5

    Ich war begeistert und ich war in Hamburg…
    schade für Dich

  6. Kathy
    11.7.2013 - 23:15 Uhr
    4

    ich bezweifel...

    dass oben ausführende person überhaupt anwesend war. das war jetzt mein, ich weiß schon nicht mehr wie vieltes konzert und es war wie immer toll. vor vier jahren kam sogar mein sohn in den genuss, da er zwangsläufig mit musste…
    nunja, wie meine vorschreiber schon zum ausdruck brachten: was gehn mich die anderen leute an?

  7. Maik Gerhards
    11.7.2013 - 22:50 Uhr
    3

    ja wer

    ..geht denn auch zu einem Konzert um die anderen Zuschauer zu sehen…ich geh hin im zu zelebrieren und alles um mich herum zu vergessen.

  8. capetown2008
    11.7.2013 - 22:08 Uhr
    2

    Da gebe ich siri recht. Bei uns im Block war auch gemischte Stimmung, aber ich habe nicht eine Sekunde lang gesessen und war am Ende nass geschwitzt, was interessieren mich die anderen? Dann lass sie doch sitzen, ich brauch nicht zwingend andere begeisterte Menschen um mich rum, mir reicht diese wundervolle Musik und zu sehen was unsere Jungs für einen Spaß auf der Bühne haben, da kommt die gute Stimmung bei mir schon von allein.
    Freu mich jetzt schon wie irre auf Oberhausen!

  9. 11.7.2013 - 21:48 Uhr
    1

    siri

    tja sandra..
    dann ist es dir leider wohl nicht gelungen d i c h selbst zu begeistern..von der bühnenpräsens, der musik oder den kulissen..was gehn mich denn die andren an..was die tun oder nicht tun!!!!!!!…

    schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.