Depeche Mode-Konzert am 24.10.2020 in Zürich, Hallenstadion

Eine Rose für diese Nacht

Nachdem ich bei dieser Tour in München und Erfurt war, mir die Kommentare vom 14.02 mitgeteilt wurden, kam mir der Gedanke ,bitte,bitte nicht das Feeling von Erfurt versauen und dann noch der weite Weg aus N. Die Halle und Bühne fand ich super. Die Stimmung bei der Vorband, tja typisch DM-fanmäßig verhalten. Spätestens danach waren in Erfurt die Fans nicht mehr zu halten und fingen schon mal selber an zu singen oder klatschten wie Martin es uns beigebracht hat.

Hier in Zürich hatte ich das Gefühl, DM kommen niemals raus, wenn sich hier nix rührt. Ich kann leider nicht pfeifen. Sie kamen. Dave drehte geschminkt seine Pirouetten im Silberjäckchen und es ging krawum los.

Ich möchte mich ja gern kurz fassen, doch ich muss wirklich sagen, Dave hat echt grandios gesungen und die Leute sowas von animiert, dass habe ich in Deutschland selten so gesehen. Ich war bestimmt auf mind. 20 Konzerten. So oft wie Dave lasziv seinen Schritt suchte, tanzte wie ein junger Gott und seinen Mikrofonständer befriedigte, mit dem Publikum sprach und gemeinsam sang, wie unser ebenfalls grandioser Martin das Selbige, Andrew glaub die Arme vom klatschen weh taten, die anderen Tour-Bandmitglieder (kenne ich leider nicht) wurden groß gezeigt und mit einbezogen. WAHNSINN!!!!

Die Jungs haben wirklich hart gearbeitet! Das Resultat war eine für mich unbeschreibliche Stimmung ab Halbzeit. Ganz ehrlich, diese Gänsehaut hatte ich das letzte Mal in der Berliner Waldbühne.

In Deutschland sind die Fans glaub schon so geil eingespielt, dass DM eher den Ausblick auf die Fans genießen und nur noch gut singen müssen. Ein Auslandkonzert kann sich lohnen.

Kurz um, Zürich bleibt in Erinnerung. (Habe leider kein Foto, außer viele echt Scharfe im Kopf) Bin fertig.

Von Jacqui L
Wohnort: Nürnberg

Eigenen Fanreport schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.