Depeche Mode-Konzert am 28.09.2020 in Frankfurt, Commerzbank Arena

Pure awesomeness!

Was für ein phantastisches Konzert! Für mich das erste große Konzert und dann gleich dieses. Wow!
Man konnte vom ersten Lied an sehen, wie viel Spaß es den Jungs in FFM gemacht hat. Die Stimmung war grandios. Zumindest was ich so von den Stehplätzen um mich rum mitbekommen habe. Ein charmanter Dave Gahan, ein großartiger Martin Gore, super Fans.
Bitte, bitte mehr davon!

Von Lisa R.
Wohnort: Nähe Bamberg

Eigenen Fanreport schreiben

1
Kommentar

  1. Anke T.
    6.6.2013 - 17:36 Uhr
    1

    Gemischte Gefühle

    Wir waren 2009 in Mannheim bei DM und im Vergleich hat es mir dort besser gefallen. Der Sound (Osttribühne Mitte) war teilweise nicht so gut, Martin Gores Gesang zum Teil im Verhältnis zur Musik zu leise und der Gesamtsound besonders bei Feel you grottenschlecht. Mir persönlich hat Home gefehlt, welches mein Highlight in Mannheim war. Auch von den Showeffekten hätte ich mir in der Arena etwas erhofft, z.B. mehr Einblendungen vom Publikum insbesondere den Rängen. Technisch gibt es auch so viele Möglichkeiten ausserhalb der Videoleinwände. Die Karten sind ja nicht billig .. Aber um auch positives zu sagen. Die Musik und das Publikum schaffen immer eine einmalige Partyatmosphäre so wie ich es bis jetzt kaum bei anderen Bands erlebt habe.
    Und wenn ca. 40.000 Menschen jubeln und Arme schwingen, kriegt man einfach nur eine Gänsehaut….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.