Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Tour 2013 / 04.05.2013 - Nizza / Einmal Heaven und zurück!

Einmal Heaven und zurück!

Nizza,Samstag Abend…

Das Licht geht „früh“ aus….20:50Uhr!!!!Gerade noch rechtzeit zurück zum Platz…
Ein geschrei geht los,die von Anton Corbijn schlicht – aber von einer brillianten Bildqualität gestaltete Bühne gibt ihre ersten Lebenszeichen.

Das Intro läuft,
Gordeno,Eigner und Fletcher nehmen Platz…. Martin Gore kommt,es wird lauter – das Geschrei wie auch die Musik – ich ertappe mich, wie ich laut „Marrrtttiiinnn“ brülle ,Gänsehaut von oben bis unten ,es schüttelt mich vor Freude.
Als nächstes kommt Dave,die Halle rastet förmlich aus….die ersten Klänge von Welcome to my World und schon legt Dave los.Ich glaube alle 9000 singen mit….ich habe noch immer Gänsehaut,Tränen laufen mir die Wangen runter – völlig erledigt nach den ersten Klängen DM die sich anfühlen wie eine Haut die man überstreift um alle seine Sorgen und Ängste zu verdrängen.Schön Düster eben.Eben Depeche Mode!

Angel – mein stiller Favorit des Albums – kraftvoll – Dave schreit es fast-die Suppe läuft ihm runter,das Sacko muß weg.Er hat nur noch die Weste an,nach Martins Block eine neue Weste ,erst zum letzten Lied – NLMDA als „Rausschmeißer“ fällt selbige,was ihm sichtlich peinlich ist.Er ist halt keine 40 mehr denkt er wohl.Aber sehen lassen kann er sich ohne Frage,finden vor allem die Frauen in der Halle! ;)

Nach Angel kommen Walking in my Shoes,Precious und – wow – Black Celebration.Eine erste kleine Reise durch die Bandgeschichte.

Ein toller Einstieg,nun Policy of Truth und Should Be Higher….ein weiterer Klassiker und ein voller Hingabe und Liebe dem treuen schwarzen Volk vorgestellter neuer Song.Gefällt!

Barrel of a Gun – Zeit zum Bier holen ,dislike.WC und Bar sind schnell zu erreichen,denn vom nächsten Lied durfte man nichts verpassen:Martin singt Higher Love….ich stehe sprachlos auf meinem Platz und genieße nur,kann danach nichts sagen-wow!
Child Inside nach so einem Brett hat es schwer,hätte er vielleicht tauschen sollen die zwei.

Dave kommt zurück und es kommt Heaven,welches mir Live mit dem tollen Einspieler im Hintergrund richtig gut gefällt.Ein schönes Lied….

Mein Hemd ist klitschnass,es ist heiß in der Halle.Oder ist es das Feuer welches DM mir durch den Körper jagen?Ich weiß es nicht,ich wippe freudig rum – Soothe my Soul geht ab wie die Feuerwehr!!!!!Die Leute feiern es,als wäre es ein großer Klassiker der Violator Zeit.Dave und Martin geben sich nichts,puschen sich selber hoch in diesem Song.Unglaublich!!!!

Was mag danach nur kommen?Ich sage zu meinem Freund:“Jetzt würde AQOT knallen!“
Nun ja,sie spielen A Pain That I’m Used To in einer (für mich) ganz schlimmen Version.Rockiger Indie Style oder so….hätte gut zu einer Tour von Dave mit den Soulsavers gepasst,aber gewiss auf kein DM Konzert.

Als dieser Hänger geschafft wäre,erklingen endlich meine erhofften Klänge: A Question Of Time!!!!!!!!!Vor Freude kipp ich mir mein Bier am Hals vorbei,oh weh – aber ich liebe den Song!

Secret To The End – Nett,aber wird glaube ich aus dem Set fliegen.Dafür vielleicht Broken oder Alone?!?

…es ist soweit die ersten Klänge von ETS!Jetzt steht auch wirklich die letzte Maus im Keller und wartet auf ihren Einsatz.Wer kennt es nicht,wenn tausende Kehlen dieses Lied für die Band singen und Dave ruhige 4 Minuten hat,bevor Martin an der Gitarre diesen zeitlosen Klassiker ins Ziel bringt.

Personal Jesus,okay,muß wohl im Set bleiben,genau wie I feel you,welches im Zugabenblock kam.

Mit Goodbye verabschieden sie sich.Ich verlasse den Platz zum Bier holen,denn ich möchte alles ,aber kein Goodbye!

Zugabe:
AQofL von Martin….hach,wenn der kleine Mann eins kann,dann Liebeslieder trällern.Wie immer toll!

Dave kommt und es gibt Halo auf die Ohren in einer langsamen Version,welche als Goldfrapp Version bekannt war – mir nicht- und es läuft ein Video welches in und um Berlin gedreht wurde.Toll!!!!!!!Am Ende zeigt die Dame aus dem Video ihre Handflächen es es ist „Halo“ zu lesen.Dürfte ein fester Part werden diese Tour.Gute Arbeit Herr Corbijn.

JCGE und IFY – nun ja,ist ok.

NLMDA,dazu muß man nichts sagen.
„….See the stars, they’re shining bright,Everything’s alright tonight“!
Stimmt!Danke Depeche Mode – Ich liebe euch!

(Sorry für die Fehler,aber mir fallen die Augen zu.Nizza war echt klasse!)