Depeche Mode-Konzert am 27.11.2020 in Düsseldorf, Esprit Arena

Sehr schönes Konzert

Hallo zusammen,

es war mal wieder sehr schön die „älteren Herren“ live zu sehen. Bin eigentlich bei jeder Tour sein 1990 mit dabei.
Es ist immer wieder schön zu sehen mit wie wenig die Band auskommt um ein schönes Konzert zu veranstalten. Es bisschen Video und ein bisschen Licht. FERTIG. ;-)
Selbst meine Lebensgefährtin war hin und weg und Sie ist normalerweise nicht so ein DM Fan. ;-)

Weiß jemand ob man einen Konzertmitschnitt irgendwo erwerben kann?

Sascha

Von Sascha Rottlaender
Wohnort: Ratingen

Eigenen Fanreport schreiben

2
Kommentare

  1. Alexa
    7.7.2013 - 19:33 Uhr
    2

    Esprit-Arena-Chaos

    Gern hätte ich beim Konzert geraucht, allerdings war die Luft (Block 105) so heiß und stickig, dass ein Rauchverbot absolut vernünftig war. Die Ordner hatten keine Ahnung, die Schlangen vor den Tresen kilometerlang, die Beschilderung quasi nicht vorhanden. Zudem haben die Öffis nach Ende des Konzerts völlig versagt. Da die Sicht in der großen Halle extrem schlecht war, relativiert sich mein Konzert-Erlebnis! DM waren Super! Esprit-Arena in Düdo? Nie wieder!

  2. Lana
    7.7.2013 - 14:40 Uhr
    1

    Tolle Show

    Vom ersten Moment, als die Jungs die Bühne betraten war klar: die wollen uns rocken. Und das taten Sie auch. Hammerauftritt, Dave! Seine Bewegungen, seine Mimik – voller Erotik, provokativ und kein bisschen „alt“. Die Setlist – super! Einzig 1-2 ältere Songs hätte ich persönlich mir noch gewünscht. Da Delta Machine aber super Songs enthält, war das nicht weiter schlimm. Toll war es, mal wieder „somebody“ und „I just can’t get enough“ live zu hören. Die Stimmung im FoS-Bereich war klasse, am meisten ging’s wieder bei den älteren Stücken ab.
    Schade nur, dass es immer wieder ein paar Fans gibt, die man kaum so bezeichnen möchte. Saufend und rauchend und nervend, die einzigen Songs die sie kannten waren“ jcge“ und „ets“. Die sog. „Ordner“ wurden ihrem Namen auch nicht gerecht. Es bestand Rauchverbot, wer trotzdem qualmte wurde nicht mal darauf hingewiesen. Und ein Mädel, der es offensichtlich total dreckig ging und die dringend raus musste, durfte nicht unter der Scheiß-Barriere im FoS durch, sondern musste sich durch die ganze Meute den Weg nach draußen erkämpfen. Ich hoffe, sie ist gut rausgekommen… Also, Esprit-Arena – das kann man auch besser machen. Vom Chaos vor dem Konzert mal ganz abgesehen – niemand wusste, wo er hin musste, es gab keine gescheite Beschilderung und die Ordner schickten einen zweimal ums ganze Stadion – hey, was soll das?
    Fazit: DM = obergeil! Fans = solche und solche, wie immer. Organisation/Arena = verbesserungswürdig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.