Depeche Mode-Konzert am 28.09.2020 in Stuttgart, Mercedes Benz Arena

Stuttgart – wir kommen wieder ;)))

image3Mein erster Fanbericht, da ich die Band seit Mitte der 90-iger etwas aus den Augen verloren hab. Bin also kein Hardcore-Fan, aber ich liebe die Musik ;))

Ich hab die Konzertankündigung bei Eventim gesehen und mir im Kalender vermerkt „Karten kaufen“ so kam ich an unsere FoS Karten. Eigentlich wollte ich mit einer Freundin gehen, leider versemmelt sie den Termin :( ich war am überlegen die Karten zu verkaufen. habs dann doch nicht und ne andere liebe Freundin, die leider von DM noch nix gehört hat sich aber riesig freute, kam mit.

Zum Konzert: wir waren gegen 18.00 Uhr im FoS Bereich. Das warten bis Trentemöller verging schnell. Seine Darbietung war für mich ein passendes Vorprogramm. Und ja – er hätte uns – sein Publikum ruhig begrüßen dürfen. So ging er wortlos auf und von der Bühne. Als DM erschienen war die Stimmung gut. Leider war ich mit den Delta Maschine Stücken nicht so vertraut (gelobe Besserung an der stelle :-P) Martin war am Anfang des Konzerts etwas „mürrig“ so sah er zumindest aus – was sich dann aber recht bald besserte. Dave hatte Spaß mit dem Publikum und am Konzert selbst. Das mitsingen – vor allem bei den älteren Stücken – klappte Super. Also im FoS Bereich vor Martin war die Stimmung um uns herum sehr gut ;)) und ja wir kommen beim nächsten Mal – textsicherer – wieder nach Stuttgart ;)))

Von Ramona Enz
Wohnort: Nähe Heilbronn

Eigenen Fanreport schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.