Depeche Mode-Konzert am 26.11.2020 in München, Olympiastadion

MEGA, DELTA MACHINE … DEPECHE MODE

Wow, die Herren sind reifer geworden und doch haben sie nichts an Attraktivität verloren. Im Gegenteil! Depeche Mode ist wieder da … Nach Höhen und Tiefen stehen sie aktuell wieder auf der Bühne und bieten eine geile Performance, bei der nicht Hintergrundbilder dominieren, sondern ganz klar Sound und Gesang im Vordergrund stehen.
Frontman Dave Gahan präsentierte sich dem Publikum im Olympiastadion bestens gelaunt. Er genoss es sichtlich, wieder auf der Bühne zu sein. Er entzückte mit seiner Stimme, seinen bekannten Posen und hatte selbst Spaß dabei. Ganz entspannt ließ er auch Martin Gore seinen großen Auftritt, der stimmlich deutlich besser rüberkam als bei anderen Auftritten.
Die Mischung aus alten, neu aufgepeppten und frischen Songs stimmte. Titel aus alten Zeiten haben die Jungs aufpoliert – zeitgemäß und doch typisch für Depeche Mode, die Vorreiter für eine Musikrichtung sind und inzwischen viele Nachfolger gefunden haben. Doch das tut der Größe dieser Band keinen Abbruch.
Der Sound an diesem Abend war Hammer. Es war ein tolles Konzerterlebnis, zumindest mit Blick auf die Bühne. Und Depeche Mode schaffte es sogar, den Regen für die Dauer des Konzertes zu vertreiben.
Was allerdings kaum spürbar war, war die Stimmung im Stadion. Irgendwie bekam man das gar nicht richtig mit. Die Menge wirkte irgendwie gehemmt. Das machte sich nicht nur bei den Aufforderungen zum Mitsingen bemerkbar. München – das könnt ihr besser! Hoffentlich! Beim nächsten Mal!

Von Kerstin & Dirk G
Wohnort: Görlitz

Eigenen Fanreport schreiben

1
Kommentar

  1. Franzi
    16.6.2013 - 21:40 Uhr
    1

    "Yeah, That's Right" :D

    Dem kann ich mich nur anschließen. Es war ein sagenhaft geiles Konzert. Das mit der Stimmung kann ich allerdings nicht bestätigen, vorn am Laufsteg war sensationelle Stimmung. Möchte aber auch sein nach 9 1/2 Stunden anstehen ;)
    Na dann, „See you next time“ in Dresden :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.