Home  →  

Jessie Ware – Devotion

Jessie Ware hat sich zuerst durch Leiharbeit einen Namen gemacht. Indem sie nämlich bemerkenswerte Gastauftritte bei gefragten Künstlern aus dem Dubstep- und anderen Bereichen hinlegte (vor allem bei SBTRKT, aber auch bei Joker u.a.). Nun ist endlich das eigene Debütalbum draußen – und die Welt überschlägt sich vor Begeisterung. Zu Recht.

The Weeknd – Trilogy

Was wäre gewesen, wenn Michael Jackson noch am Leben, künstlerisch relevant und an modernen Strömungen wie Dubstep interessiert wäre? Kann man nicht wissen – aber das, was The Weeknd fabriziert, kommt solchen Fantasien womöglich ziemlich nahe. Inklusive leicht größenwahninnigen Albenumfangs.