Home  →  

The Notwist – Close To The Glass

notwist_glassKann man nach drei Alben schon eine Regelmäßigkeit erkennen? Wenn ja, dann erscheint das nächste Notwist-Album erst 2020. Was eine Schande wäre, denn auch dieses Mal setzt eine der besten deutschen Bands Maßstäbe zwischen Experiment, Electro und Indie.

Acid Pauli hat Debütalbum in den Startlöchern

Martin Gretschmann aka Console aka The Notwist veröffentlicht am 11.06. mit seinem Alias Acid Pauli seinen ersten Longplayer. In der Vergangenheit hat Gretschmann unter diesem Pseudonym diverse Singles und EPs veröffentlicht, die vorwiegend von Techno und House beeinflusst waren. Das Album wurde auf den Namen mst getauft und erscheint zunächst nur auf Vinyl.

Console – Herself

Endlich! Lange haben wir auf Neues von Martin Gretschmann und seiner Console warten müssen. Aber es hat sich gelohnt. Es knarzt, es knuspert, ist hier minimalistisch und dort poppig. Vereinfacht gesagt, rechtzeitig kurz vor Listenschluss noch ein elektronisches Highlight des Jahres 2010.

Hundreds – Hundreds

Es gibt sie auch heute noch, diese Fälle, dass da plötzlich eine Band auftaucht, von der man noch nie etwas gehört hat. Von der auch die anderen noch nichts gehört haben. Und deren Musik einen völlig unerwartet umhaut. So geschehen bei diesem wundervoll elektropoppigen Debütalbum eines Hamburger Geschwisterpaares.

Lali Puna – Our Inventions

Lali Puna haben über die Jahre ihre eigene Nische entwickelt. Elektronische Popmusik in ihrer minimalistischsten Form. Schwebende Harmonien, melodische Kleinode – auf ihrem zauberhaften vierten Album sind all diese Merkmale noch deutlicher herausgearbeitet worden.

The Notwist – The Devil, You + Me

notwist_devil „Da brauchen die über sechs Jahre für ein neues Album und klingen dann genau wie auf dem letzten?!“ – So oder so ähnlich könnte man nach erstem Hören vorschnell urteilen. Stimmt, stimmt aber auch wieder nicht. Und da wo es stimmt, ist es nicht schlimm, schließlich war der Vorgänger „Neon Golden“ ein Meisterwerk.