Home >

Moderat – „II“

Eigentlich sollte das hier ja in unsere Rubrik „Zwei Stühle – eine Meinung?“. Aber dann waren erstens die Meinungen recht einhellig und zweitens klar, dass das einen besonderen Albumtipp wert sein musste. Trotzdem sollen euch unsere Ansichten zu diesem wunderbaren Werk nicht vorenthalten werden:

Neues von: Moderat, Staubkind u.a.

Wie schon in der vergangenen Woche, bleibt es auch an diesem Freitag recht übersichtlich bei den musikalischen Neuerscheinungen. Ab morgen findet ihr im Plattenladen neue Veröffentlichung von: Moderat, Staubkind und ASP. Viel Spaß beim Lesen!

Neues von: Editors, Moderat, Frida Gold u.a.

Ein Blick in die Auslagen der (virtuellen) Plattenläden offenbart auch in dieser Woche wieder diverse Neuveröffentlichungen. Wir haben die interessantesten CDs rausgepickt und stellen sie Euch heute vor. Mit dabei sind: Editors, Frida Gold, Moderat, Moon.74, Daft Punk, Funker Vogt und Kaiserdisco. Viel Spass beim Lesen!

Something about… Covenant, Alison Moyet, Moderat u.a.

Covenant: Mit der Veröffentlichung ihrer „Last Dance EP“ dürften die drei Schweden den Erwartungen ihrer Fans mehr als Rechnung getragen haben. Gleichzeitig hat die Band mit der Single die Playlisten der DJs und die DAC-Charts erfolgreich zurückerobert. Wer sich nun noch ein exklusives Sammlerstück von „Last Dance“ nach Hause holen möchte, kann dies demnächst mit der auf 500 Einheiten limitierten, roten 7inch Vinyl Single tun. Übrigens befindet sich auf der B-Seite noch ein exklusiver Remix des Songs, den es nur auf der Vinyl gibt!

Moderat veröffentlichen „II“ im August

Vor vier Jahren erschufen die Protagonisten von Modeselektor und Apparat unter dem gemeinsamen Alias Moderat ein Debütalbum, das sowohl von Fachpresse als auch den Fans abgefeiert wurde. Entsprechend hochgesteckt dürften auch die Erwartungen an das zweite Album von Moderat sein. „II„, so der schlichte Name, soll am 02. August in die Läden kommen.

Neues von: Nick Cave & the Bad Seeds, Blutengel, Apparat u.a.

In unserem wöchentlichen Überblick über die Neuerscheinungen gibt es auch dieses Mal wieder einige interessante Veröffentlichungen, die ihr ab heute in allen Plattenläden erwerben könnt. Mit dabei sind: Nick Cave & the Bad Seeds, Apparat, Blutengel, Slave Republik, Blitzkids und Jamie Lidell. Viel Spaß beim Lesen!

Neues Album von Moderat geplant

Sascha Ring alias Apparat und das Berliner Produzenten-Duo Modeselektor, haben 2009 mit dem gemeinsamen Nebenprojekt Moderat eines der wohl stärksten Electro-Alben der letzten Jahre veröffentlicht. Im Rahmen eines Interviews auf dem SXSW-Festival ließ Sascha Ring nun durchblicken, dass bereits nach der Fertigstellung des Debütalbums von Moderat ein zweites Album geplant war. Die Arbeiten an dem Nachfolger sollen nun im Herbst beginnen!

Apparat – The Devil’s Walk

Wer beim Melt! am Strand gestanden und erlebt hat, wie der Apparat-Auftritt die sonst tanzwütigen Festivalmenschen nahezu komplett ausgebremst hat – neudeutsch heißt das wohl entschleunigt -, bis alle nur noch selig im Sand hin- und herwippten, der wird bestätigen, welche Magie Musik auch heute noch auszulösen imstande ist. Mit Apparat ist dem (wiederbelebten) Mute-Label ein großartiger Neuzugang gelungen.

Modeselektor – „Monkeytown“

Unter dem Alter Ego Moderat erschufen Modeselektor zusammen mit Apparat vor zwei Jahren ein sensationelles Album, das Kritiker wie Fans gleichermaßen begeisterte. Auf ihrem dritten Album, das auf den Namen „Monkeytown“ getauft wurde, setzen Modeselektor diesen minimalistischen Stilmix aus Electro, HipHop und spielerischen Überraschungen eindrucksvoll fort und erweitern ihren Sound um einige neue Komponenten.

Modeselektor – "Modeselektion Vol.1"

Mit ihren beiden Alben „Hello Mom!“ und „Happy Birthday!“ konnte das Berliner Produzenten Duo Modeselektor in den vergangenen Jahren für Aufsehen in der Technoszene sorgen. Im vergangenen Jahr folgte dann zusammen mit Apparat unter dem Alias Moderat das gleichnamige Album, was national wie international gefeiert wurde und das Trio zu Dauergästen auf den einschlägigen Festivals werden ließ. Auch als DJ Team ist Modeselektor ein weltweit gefragter Act und für seine ausgefallenen Sets bekannt. Mit „Modeselektion Vol. 1“ präsentieren uns die Berliner nun 18 ihrer Lieblingstracks, die auch vor Genregrenzen keinen Halt machen.

Ellen Allien – Dust

Ellen Allien, elektronische Instanz (nicht nur) in der Berliner Clubszene, überrascht immer wieder mit deutlichen Veränderungen von Album zu Album. Nach viel Minimalismus, ein bisschen Pop und einigen Experimenten folgt sie nun weiter dem Weg nach Innen. Fast schon Songwriter-Techno.