Home >
- Anzeige -

M’era Luna 2019: Durchwachsenes Wetter, Fashion-Show und viel Musik

Das Wetter am Freitag war doch recht durchwachsen. So war ich froh, einen Regenschirm mit in meinen Koffer eingepackt zu haben. Als ich am Freitag eine halbe Stunde vor Lesungsbeginn auf dem M’era Luna-Gelände ankam, war ich sehr erstaunt über die lange Warteschlange am Geländeeintritt.

Konzertbericht: Make Europe Great Again, Köln 2016

Über den Tournamen wurde ausgiebigst diskutiert und nicht jeder fand die Wahl so treffend wie sich Out of Line das wohl vorgestellt hatte. Nun zog es Anfang Juni Rabia Sorda, Lord of the Lost, Filter und Combichrist auch in die Kölner Live Music Hall, um dort ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Hartnäckig hielten sich die Gerüchte, es könnten die letzten Auftritte von Filter sein und so zog es viele Besucher besonders ab der zweiten Hälfte des Konzertabends in die Location. Ein bisschen befremdlich war an jenem Abend, dass einige Fotografen nur Einlass gewährt und eine Fotoerlaubnis bekamen, wenn sie bereit waren auch eine reguläre Karte zu erwerben. Verständlicherweise hielt dies einige davon ab, sich das Konzert anzusehen. An dieser Stelle darf man gern geteilter Meinung sein, ob ein solches Gebahren richtig und promotiontechnisch förderlich ist, oder eben das genaue Gegenteil erreicht wird. Aber nun zum eigentlichen Bericht: Rabia Sorda (Josie Leopold) Tja, wer Rabia Sorda verpasst hat, ist selbst Schuld. Was Erk Aicrag, den man natürlich auch als Hocico-Fronter kennt, abliefert, ist immer eine vollkommen energetische Show. Und so ließen er und Marc Engel es sich auch nicht nehmen als Opener das Publikum kräftig anzuheizen. Gewohnt sportlich tobte …

Auf Tour

Gewinnt 2×2 Tickets für Combichrist in Hannover!

Im März hat die norwegisch-amerikanische Electro-Crossover-Band Combichrist ihr mit Spannung erwartetes Album „We Love You“ veröffentlicht. Derzeit sind Andy LaPlegua und seine Jungs auf Tour durch Europa. Wir verlosen 2×2 Karten für den Auftritt am 16.12.2014 im Musikzentrum Hannover.

Neues von: Diorama, Project Pitchfork, Zeromancer u.a.

Diese Woche steht ganz im Zeichen neuer Veröffentlichungen aus dem „Underground“. Neben poppigen Platten finden sich auch einige rockigere Töne in unseren Neuvorstellungen wieder. Neues gibt es dieses Mal von: Diorama, Combichrist, Project Pitchfork, Zeromancer, Your Army, Blutengel und Shiv-R. Viel Spaß beim Lesen!

Faktencheck: Blackfield Festival 2012

Nur noch wenige Tage, dann findet das 5. Blackfield Festival im Gelsenkirchener Amphitheater statt. Am 23.06.2012 & 24.06.2012 werden insgesamt 32 Bands im Rahmen des Festivals zu sehen sein. Neben den Liveacts erwartet euch auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das unter anderem Autogrammstunden, einen Mittelaltermarkt und eine amtliche Aftershowparty beinhaltet.

VNV Nation verschenken EP

Ursprünglich war die „Crossing The Divide„-EP für den Mai 2010 geplant. Trotz einiger Verschiebungen erschien die Scheibe bisher nicht – bis jetzt! VNV Nation verschenken die genannte EP ab sofort an ihre Fans! Insgesamt gibt es sechs bisher unveröffentlichte Remixes von vier Tracks des 2009er Albums „Of Faith, Power and Glory“ zu hören.

Der Countdown läuft: Wave-Gotik-Treffen 2012

Das kommende Wochenende ( 25.05. – 28.05. ) steht wieder ganz im Zeichen des Wave-Gotik-Treffens. Zum 21. Mal gastieren Bands, Künstler und Besucher der schwarzen Szene in Leipzig und wie schon in den Jahren zuvor, bieten die Veranstalter wieder ein Programm, das auf die ganze Stadt verteilt ist und genug Abwechslung bereithält.

Icon Of Coil geben Tour bekannt!

Einen richtigen Split gab es bei Icon Of Coil nie. Auch wenn das letzte Album bereits satte acht Jahre zurückliegt, gab das Trio in den vergangenen Jahren immer wieder mal sporadisch Konzerte. Für dieses Jahr haben die beiden Köpfe Andy LaPlegua ( u.a. Combichrist ) und Sebastian Komor ( u.a. Produzent des aktuellen Alphaville Albums ) zusammen mit Gastmusiker Christian Lund ( u.a. Northborne ) einige Shows in Europa geplant und feiern damit ihr Comeback auf der Bühne.

Christmas Ball Festivals 2011 mit Front 242 und Combichrist (Verlosung)

Das Jahr neigt sich dem Ende, doch nicht ohne eine Festival, dass die schwarze Szene noch einmal in Entzückungen versetzen wird. Die Christmas Ball Festivals waren schon im vergangenen Jahr mit insgesamt 6.000 Besuchern überaus erfolgreich. Und auch in diesem Jahr haben die Veranstalter wieder ein erstklassiges Line-Up zusammen gestellt. In Hannover, Köln, Neu-Isenburg und Berlin können sich die Fansauf Front 242, Combichrist, Hocico, The Klinik und Solitary Experiments freuen. Depechemode.de verlost acht Tickets!

Faderhead – Download EP und neues Album

Vergangenen Freitag haben Faderhead die Download-EP „The Way To Fuck Clubs“ veröffentlicht. Bei dem Haupttrack „The Way To Fuck God“ handelt es sich um einen Song vom aktuellen Album Black Friday, der sich in den Clubs zu einem echten Tanzflächenkracher entwickelt hat. Zusätzlich zu den drei Remixes des Songs, befinden sich noch 2 interessante Balladen auf der EP.

Christmas Ball 2011 – Finale Infos

2010 zählten die Christmas Ball Festivals wieder zu den erfolgreichsten Weihnachtsevents der Schwarzen Szene. Mit bundesweit über 6.000 begeisterten Fans konnte zudem ein neuer Besucherrekord erzielt werden. Auch in diesem Jahr könnt ihr euch wieder auf ein musikalisches Weihnachtsprogramm der Extraklasse freuen! In insgesamt vier deutschen Städten wird die Weihnachtsfeier der etwas anderen Art ab dem 26.12. haltmachen.

V.A. – „Awake The Machines Vol. 7“

Seit nunmehr 14 Jahren lässt Out Of Line Records regelmäßig die Maschinen tanzen. Nachdem diese Compilationreihe zunächst im Zweijahresrhythmus erschienen ist, liegen mittlerweile drei Jahre zwischen den einzelnen Veröffentlichungen. Viel Zeit also, um eine Vielzahl elektronischer Musik zu sichten und die Crème de la Crème auf die Silberlinge zu pressen. So geschehen auch bei „Awake The Machines Vol. 7„.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner