Home /
Wrong (Screencapture)

„Wrong“ als Heavy Metal-Coverversion

Wrong (Screencapture)In loser Reihenfolge stellen wir Euch Coverversionen von Depeche Mode vor. Diesmal wurden wir auf eine Heavy Metal-Version von „Wrong“ aufmerksam. So ungewöhnlich wie das Cover des Songs ist auch die Herkunft der Band.

Depeche Mode-Song „Wrong“ inspiriert zu Kunstausstellung

Austellung "Wrong" in DüsseldorfDepeche Mode sind vielen Künstlern eine Inspiration. Manchmal funktioniert das sogar genreübergreifend, wie eine aktuelle Kunstausstellung in Düsseldorf beweist. Dort zeigt die Schau „Wrong“ die Arbeiten von Künstlern, die „ihre Werk erfolgreich neben dem Trend erschaffen; scheinbar zur falschen Zeit und am falschen Ort“. Kuratiert wurde die Ausstellung unter anderem von der bekannten Professorin und Gegenwartskünstlerin Katharina Fritsch. Auf der Internetseite zur Ausstellung wird der Bezug der Show zum Depeche Mode-Song erklärt:

laut.de-Redaktion wählt „Wrong“ zum besten Song des Jahres

lautde_wrongWenn sich das Jahr zu Ende neigt, versammeln sich die Mitarbeiter der Redaktionen und tüfteln Listen aus: die besten Kinofilme, die bewegendsten TV-Momente, die skurrilsten Musikvideos und viele andere mehr oder weniger interessante Charts. Auch die Redakteure von laut.de haben sich „ihrer individuellen Neigungen mal wieder schonungslos“ hingegeben und den besten Song des Jahres gewählt. Dazu möchten wir sie ausdrücklich beglückwünschen, denn wir hätten die Auswahl nicht besser treffen können: der Sieger heißt „Wrong“! Natürlich sind auch die übrigen Lieder auf den Plätzen 2 bis 20 sind ein Anspielen wert.

Depeche Mode zweimal für Grammys nominiert

Wrong: VideoclipDepeche Mode sind gleich zweimal für die 52. Grammys nominiert. Das Album „Sounds of the Universe“ (SOTU) hat Chancen, als „bestes Alternative-Album“ ausgezeichnet zu werden. Außerdem schaffte es der VIdeo-Clip zur SOTU-Single „Wrong“ in die Nominierungsliste der besten Musik-Videoclips. Die Grammys werden 2010 traditionsgemäß in der Nacht auf den 1. Februar in Los Angeles verliehen.

Hier sind alle nominierten Künstler aus beiden Kategorien:

Depeche Mode zweimal bei UK Music Video Awards 2009 nominiert

musicvideoawards_160Depeche Mode sind bei den UK Music Video Awards 2009 mit dem Video zu „Wrong“ gleich in zwei Kategorien nominiert. Für den Preis für das beste Rockvideo muss sich die Band gegen Coldplay („Life in Technocolor Part II“ und „Strawberry Swing“), Glasvegas („Flowers and Football Tops“), Oasis („Falling down“) und The Dead Weather („Treat me like your mother“) behaupten.Ein zweite Gewinnchance besteht bei der Auszeichnung für die besten visuellen Videoeffekte. Hier treten Depeche Mode gegen Coldplay („Life in Technocolor Part II“), Glasvegas („Flowers and Football Tops“), Miike Snow („Animal“), Monkey („Monkey Bee“) und The XX („Basic Space“) an. Die Preise werden am 13. Oktober in London verliehen.

„Wrong“ auf Platz zwei der Single-Charts

wrong_prerelease_coverDie neue Depeche Mode-Single „Wrong“ ist gut eine Woche nach ihrer Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Single-Charts eingestiegen. Depeche Mode mussten sich nur Lady Gaga geschlagen geben, die mit „Pokerface“ weiterhin die Charts anführt.

Blackfield Festival 2009 – Line-Up komplett!

BlackfieldMit niemand geringerem als mesh ist das Line-Up für das BLACKFIELD FESTIVALS 2009 nun vervollständigt worden! MESH arbeiten zur Zeit an einem neuen Album und werden mit etwas Glück den einen oder anderen neuen Song auf dem Blackfield Festival präsentieren. Insgesamt erwarten euch nun an zwei Tagen im Gelsenkirchener Amphitheater 20 Bands und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Placebo – Exklusive Box zum neuen Album

CoverNachdem die gleichnamige Vorabsingle zum kommenden Album „Battle For The Sun“ (VÖ 05.06.09) umsonst über die offizielle Webseite der Band ins Netz gestellt wurde, sickerten nun weitere Details zum bevorstehenden Release durch. So wird es neben den bisherigen drei Formaten (CD, Limited CD/DVD Edition und LP) auch ein exklusives Box-Set von dem Album geben.

Various Artists – "Trance Top 100 – 2009"

CoverDas niederländische Trance-Label Armada liefert mit der 4 CD Box(!) „Trance Top 100 – 2009“ nicht nur einen ersten Ausblick auf das Jahr 2009, sondern präsentiert diesen in Form von vier hochkarätigen In-Mix CDs, die zusammen stolze 100 Songs bereithalten. Dabei gibt es neben alten Bekannten auch junge Talente zu entdecken, die für frischen Wind im warmen Frühling sorgen.