Home /
Depeche Mode 2012

Vorverkauf für Depeche Mode-Konzerte startet am Dienstag

Depeche Mode 2012Der Vorverkauf für die Depeche Mode-Konzerte in Deutschland startet am Dienstag um 14 Uhr. Wie Eventim mitteilte, gibt es für registrierte Fans einen exklusiven Presale. Zum Vorverkaufsstart in anderen Ländern liegen uns keine Informationen vor. Auch die Höhe der Kartenpreise ist uns noch nicht bekannt.

Depeche Mode

Depeche Mode kündigen Tour am 23. Oktober 2012 in Paris an

Depeche ModeDepeche Mode werden am 23. Oktober 2012 auf einer Pressekonferenz in Paris offiziell Einzelheiten zu ihrer Welttournee bekannt geben, die im nächsten Jahr startet. Die deutschen Fans dürfen sich auf eine Wiedersehen mit Dave, Martin und Fletch im Frühsommer 2013 freuen. Der Vorverkauf für die Konzerte beginnt voraussichtlich am 27.10.2012. Die Tickets werden ausschließlich bei Eventim erhältlich sein.

Noch viele Karten für Hamburg erhältlich

Für das Depeche Mode-Konzert am kommenden Mittwoch, den 1. Juli, in der Hamburger HSH Nordbank Arena sind in in fast allen Kategorien noch Karten erhältlich. Offenbar haben durch die Verschiebung des Konzert viele Käufer ihr Ticket zurück geben. Karten für das Konzert gibt es bei Eventim.de.

JESUS ON EXTASY – Das Video zu "Stay With Me"

BandGlitzernde Verzweiflung? Tanzbare Seitenhiebe auf die Gesellschaft? JESUS ON EXTASY führen scheinbar Widersprüchliches schlüssig zusammen und servieren das spannungsreiche Ergebnis mit einer reizvollen Portion Glamour als Sahnehäubchen. Diese seltene Mischung lässt den Gedanken an das internationale Parkett durchaus plausibel erscheinen. Denn als der Sänger und Pianist Dorian Deveraux und Gitarrist Chai die Band 2005 in Bochum gründeten, hatten sie sich nicht weniger auf die Fahnen geschrieben, als die Revolutionierung eines Genres, das sich verbraucht hatte.

Universal Poplab – "Fame & Hate"

CoverMit „Fame & Hate“ haben Universal Poplab einen ersten Vorboten zum kommenden Album „Seeds“, das im Mai erscheinen wird, veröffentlicht. Auch dieses Mal gibt es wieder tanzbaren und eingängigen Synthie-Pop von den drei Schweden zu hören. Die Single ist in einer speziellen 4-Track Single CD erschienen, die neben dem Original noch drei Remixe von „Fame & Hate“ bereithält.