Ältere Meldungen

Nitzer Ebb sind Vorgruppe von Depeche Mode

nitzerebb_grBei dieser Nachricht werden Erinnerungen wach: Vor über 20 Jahren traten Nitzer Ebb als Vorband von Depeche Mode bei der „Music for the Masses“-Tour (1988) auf. Auch der Autor dieser Zeilen erlebte McCarthy und Co. in Dortmund und war – wie so viele andere Freunde der EBM – sofort von Stil und Attitüde der Briten begeistert. Für Nitzer Ebb bedeutete die Tour mit Depeche Mode den Durchbruch. Jetzt scheint sich die Geschichte zu wiederholen.

Weitere Infos

M83 begleiten Depeche Mode in Deutschland

m83Die französische Formation M83 wird Depeche Mode auf den Deutschland-Konzerten als Vorgruppe begleiten. Das gab die Band jetzt auf ihrer Homepage bekannt. Die Musik von M83 verbindet Pop mit Ambient- und Electronica-Elementen. Ihr Sound wird oft mit „My Bloody Valentine“ verglichen. Im vergangenen Jahr spielten M83 bereits im Vorprogramm von „Kings of Leon“ und „The Killers“. Hörproben findet Ihr unter www.myspace.com/m83

Weitere Infos

Anzeige

Motor im Vorprogramm von Depeche Mode

motorDie Band „Motor“ begleitet Depeche Mode auf einem Teil der Europa-Tour und wird bei 20 Konzerten im Vorprogramm auftreten. Das teilte die Band auf ihrer MySpace-Seite mit. In Deutschland werden Motor leider nicht zu sehen sein. Nach Angaben der Band hat Martin Gore den Motor-Remix von „Precious“ als den besten Remix bezeichnet, der je von einem Depeche Mode-Song gemacht wurde. Motor arbeiten zur Zeit an ihrem dritten Album „Metal Machine“, das am Ende des Jahres erscheinen soll. Zuvor wird es eine Single mit dem Titel „Death Rave“ geben.

Weitere Infos

Polarkreis 18 im Vorprogramm von Depeche Mode

Polarkreis 18 werden Depeche Mode bei drei Konzerten als Vorband unterstützen. Wie das Magazin Subway berichtet, wird die Band aus Dresden im Vorprogramm von Depeche Mode in Leipzig und Berlin auftreten. Eine offizielle Bestätigung liegt uns noch nicht vor. Polarkreis 18 konnten im vergangenen Jahr mit der Single „Allein Allein“ sowie dem Album „The Colour of Snow“ ihren Durchbruch in Deutschland feiern (Polarkreis 18 bei Amazon).

Weitere Infos

Lehnten Depeche Mode Kraftwerk als Vorband ab?

Für viele Fans ein Traum: Kraftwerk als Vorband von Depeche Mode. Foto: EMI.In einem Interview mit der Rheinischen Post erzählt Dave Gahan über das neuen Album „Sounds of the Universe“ und über den Einfluss, den Kraftwerk und speziell das Stück „Autobahn“ auf die Entstehung des Albums hatte. Und Dave verrät noch mehr: Depeche Mode haben es wohl abgelehnt, Kraftwerk als Vorband bei ihrer Tour spielen zu lassen.

Weitere Infos