Ältere Meldungen

Depeche Mode live in Berlin

Depeche Mode verschieben Konzertfilm und Boxset auf den Sommer

Die Folgen der weltweite Corona-Pandemie machen auch vor Depeche Mode nicht Halt. Die für April und Mai geplanten Veröffentlichungen wurden auf den Sommer verschoben. Betroffen sind der Konzerfilm „SPiRiTs in the Forest“ und das Boxset von „Violator“.

Weitere Infos

Depeche Mode veröffentlichen „Violator“-Box-Set

Depeche Mode setzen die Reihe mit Wiederveröffentlichung ihrer 12“-Singles fort: am 24. April erscheint ein Box-Set mit zehn Maxi-Singles zum 1990er-Album Violator.

Weitere Infos

Anzeige
Depeche Mode - Violator

Im Zeichen der Rose: 30 Jahre Violator

Am 19. März 1990 veröffentlichten Depeche Mode ihr siebtes Studioalbum. Sein Name: Violator. Zum 25. Geburtstag des erfolgreichsten Albums der Band werfen wir einen Blick zurück und sagen herzlichen Glückwunsch!

Weitere Infos

Dave Gahan während der Autogrammstunde im Wherehouse Store. (Screencapture)

Depeche Mode veröffentlichen neues Video zu legendärer Autogrammstunde

Im März 1990 gaben Depeche Mode eine Autogrammstunde im Wherehouse Record Store auf dem La Cienega Boulevard in Los Angeles, um ihr Album Violator vorzustellen. Auf dem Zenit ihrer Popularität in den USA sorgte allein die Ankündigung für eine Massenhysterie unter den Fans. Über 10.000 wollten die Band sehen. Die Polizei brach das Event schließlich ab. Jetzt gibt es ein neues Video zu diesem denkwürdigen Tag.

Weitere Infos

Depeche Mode auf Vinyl 180 Gramm

Vinyl-Neuauflagen gehen in die zweite Runde

Vor einiger Zeit hatten wir berichtet, dass alle Depeche Mode-Alben auf Vinyl neu aufgelegt werden – in der hochwertigen 180 Gramm-Version. Jetzt steht die zweite Runde an: In gut zwei Wochen werden A Broken Frame, Construction Time Again, Violator und Ultra wiederveröffentlicht.

Weitere Infos