Ältere Meldungen

WhoMadeWho – Brighter

Wir könnten es jetzt kurz machen: Bislang bestes Electropop-Album des Jahres 2012! Aber ein bisschen ausführlicher wollt ihr es schon, oder? Also gut. Die dänischen Derwische liefern mit ihrem dritten Fulltime-Studio-Album ihr bisher eingängigstes Werk und auch ihr Meisterstück ab. Bitte wippen/springen/schwitzen Sie mit!

Weitere Infos

Wrongkong – So Electric

Hey, wenn die ihr Album schon so nennen, wären wir doch doof, nicht darüber zu berichten, oder? Na gut, aber nur, wenn das auch nicht gelogen ist! Ist es glücklicherweise nicht, der deutsch-kanadische Fünfer ist vorbildlich in den Weiten des Electro-Indie-Pop unterwegs.

Weitere Infos

Anzeige

The Rapture – In The Grace Of Your Love

Diese Band ist eine derjenigen, die im letzten Jahrzehnt Trends gesetzt haben. Jawohl. Die den DFA-Sound mitbestimmt, die Rocker und die Tänzer zusammengebracht haben. Lange Zeit hat es bis zu diesem dritten Album gedauert, doch das Ergebnis ist eine herausragende Melange aus allen Stärken der Band, zappelnd, atmend und mit einigen schlicht atemberaubend guten Songs.

Weitere Infos