Home /

Review: Karin Park – Apocalypse Pop

karin_park_album_artworkSieht so aus, als haben skandinavische Pop-Prinzessinnen derzeit beste Chancen auf unseren Album-des-Monats-Thron. Die Norwegerin Susanne Sundfør wird nun von der Schwedin Karin Park abgelöst. Auch diese versteht sich bestens auf düstere elektronische Popsongs.

Im Soundcheck: The Knife, !!!, Yeah Yeah Yeahs und Coma

Viel Kunst tummelt sich in unserem heutigen Soundcheck. Heißerwartetes und sehr forderndes Material aus Schweden, New Yorker Tanzfreude zwischen Disco, Dance, Pop und Punk sowie elektronische Großtaten aus Köln. Hereinspaziert, die Damen und Herren!

Neues von: OMD, The Knife, Torul u.a.

April, April, der macht, was er will. Für Abwechslung im Bereich der Musik sorgen diese Woche Neuveröffentlichungen von: OMD, The Knife, Torul, Ghost & Writer, Blind Passenger, Wrongkong, Electronic (ein ehemaliges Seitenprojekt von New Order) und Læther Strip. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

The Knife kündigen neues Album & Tournee an

Sieben Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Studioalbum „Silent Shout„, kündigt das schwedische Duo The Knife für dieses Frühjahr einen neuen Langspieler an, der auf den Namen „Shaking The Habitual“ getauft wurde. Bei der Produktion des neuen Albums wurde die Band von der Light Asylum Sängerin Shannon Funchess unterstützt. Begleitet wird die Veröffentlichung auch von einer kleinen Clubtour durch Deutschland.

Iamamiwhoami – Kin

Ich bin. Bin ich? Wer bin ich? Und warum muss ich mit einem schwedischen Yeti ringen? Existenzielle Fragen wie diese beantwortet dieses rätselhafte Kunstwesen. Nicht. Dafür gibt es jetzt endlich das Album (und den Film) zum Internetphänomen.