Home /
Synthetics Magazin

Synthetics: Dave Gahan-Star Cut als Komplett-Edition

Synthetics MagazinDas Musikmagazin Synthetics startet das neue Jahr mit einer besonderen Aktion für Depeche Mode-Fans: der exklusive, 18-teilige Dave Gahan Star Cut, der über sechs Hefte gesammelt werden musste, ist nun auch als Komplett-Edition zum verfügbar. Zur Edition gehören alle erforderlichen Synthetics-Ausgaben 89-94, die drei bisher erschienenen Sonderausgaben The Synthetics Years 1-3 sowie das aktuelle Synthetics-Heft, das ein Interview mit Dave Gahan auf CD enthält.

Depeche Mode - The Synthetics Years Teil 3

Synthetics: Dritte Depeche Mode-Sonderausgabe erscheint

Depeche Mode - The Synthetics Years Teil 3Am 20.12.2011 erscheint die dritte Depeche Mode-Sonderausgabe „The Synthetics years“ des Musikmagazins Synthetics. Das Heft enthält nicht nur das Finale des Dave Gahan Star-Cuts: den Kopf von Dave Gahan höchstpersönlich, sondern auch noch viele Interviews mit der Band, den Machern und Wegbegleitern, sowie die Fortsetzung der ausführlichen Diskographie und der Historie

Synthetics-Special zu Depeche Mode

Zehn Depeche Mode-Sonderausgaben von Synthetics zu gewinnen

Synthetics-Special zu Depeche ModeDas Musikmagazin Synthetics veröffentlichte zu Beginn des Jahres den zweiten Teil einer Depeche Mode-Sonderausgabe. The Synthetics Years Teil 2 war scho nach kurzer Zeit ausverkauft. Doch nun haben die Herausgeber mit einer zweiten Auflage nachgelegt, die ihr für 5,90 Euro versandkostenfrei im Synthetics-Shop bestellen könnt. Die zweite Auflage enthält neben exklusiven Interviews mit der Band und Live Drummer Christian Eigner noch einen Violator-Postkartenaufkleber und einen weiteren 10,5x21cm großen Aufkleber für den Aussen- oder Innenbereich.

Synthetics-Special zu Depeche Mode

Neue Depeche Mode-Sonderausgabe von Synthetics

Synthetics-Special zu Depeche ModeAm 15.01.2011 erscheint der zweite Teil der Depeche Mode-Sonderausgabe des Musikmagazins Synthetics: „The Synthetics Years²“ enthält wieder viele Stories, Interviews und Specials wie beispielsweise einen Kalender oder den Dave Gahan Star Cut. Die Sonderausgabe ist exklusiv nur über den Synthetics-Shop erhältlich. Dort findet Ihr auch ein ausführliches Inhaltsverzeichnis. Depechemode.de-Leser bekommen noch zwei Goodies oben drauf.

Synthetics-Sonderheft zu Depeche Mode erschienen

Vom Synthiepop-Magazin Synthetics ist in diesen Tagen eine Sonderausgabe erschienen, die sich nur mit Depeche Mode befasst. Das Sonderheft enthält neben einem Posterkalender für 2010 viele exklusive Interviews, Liveberichte mit Fotos, die ersten vier Alben Song für Song zerlegt, einen Dave Gahan Star-Cut Teil 1 und Teil 2 sowie den zweiten Teil des Panorama Live-Posters. Die „Depeche Mode The Synthetics Years“ – Sonderausgabe ist für 5,90 EUR versandkostenfrei über www.synthetics-shop.de bestellbar. Die Titelseite wurde mit UV-Lack versehen, der nicht nur gut aussieht, sondern auch noch eine hervorragende Haptik besitzt.

Dave Gahan ist „Frontman of the Universe“

synthetics07Das Synthiepop-Magazin „Synthetics“ hat Dave Gahan zusammen mit Bono Vox von U2 zu den besten „Frontment of the Universe“ gekürt. In einem ersten Teil wird auf zwei Seiten noch einmal der Werdegang von Dave Gahan nachgezeichnet. Der zweite Teil der Story erfolgt Ende August in der nächsten Ausgabe des Magazins. Das aktuelle Heft ist wie immer inklusive einer CD für 2,90 EUR im Handel erhältlich oder über www.synthetics-shop.de versandkostenfrei bestellbar.

Camouflage – Gratis Download!

BandAnläßlich der Veröffentlichung der lang erwarteten DVD „Live in Dresden“, könnt ihr euch exklusiv bis zum 31.01.09 auf www.camouflage-music.com den Song „The Pleasure Remains (Live in Dresden 2006)“ kostenlos herunterladen. Dieses Stück ist nicht auf der Audio CD, die der DVD-Veröffentlichung beiliegt, enthalten!

Lowe – Bringen neue Single + Video online!

CoverDie schwedische Band Lowe veröffentlicht mit „A 1000 Miles“ den ersten Vorboten zum kommenden zweiten Album „Kino International„. Diese Veröffentlichung ist rein digitaler Art und mit diversen sehr guten Remixen des Titelstückes ein wahrer Leckerbissen für alle Elektrofans! Und mit diesen Tracks wartet das erste Lowe Lebenszeichen der neuen „Kino International“ Ära auf: