Home /

Suicide Commando – „The Suicide Sessions“

Seit 25 Jahren versorgt Johan Van Roy unter seinem Alter Ego Suicide Commando die dunklen Tanztempel mit harten Electrobeats. Als Mitbegründer des ‚Harsh Electro‘ hat der Belgier nicht nur ein ganz eigenes Genre mit aus der Taufe gehoben, sondern auch eine Vielzahl von Bands mit beeinflusst. Mit „The Suicide Sessions“ blickt Johan pünktlich zum 25. Geburtstag auf die Anfänge seines Projektes zurück.

Querbeats – Mit ATB, Head-Less und dem Amphi 2011 Sampler

Bunt, bunter, Querbeats! Wir bleiben dieses Mal zwar wieder schwer elektronisch, blicken dabei aber auch in verschiedene Richtungen.
Von Dance, Synthiepop bis hin zu ‚undergroundigen Tönen‘ ist wieder einiges an Musik dabei, was von uns genauer unter die Lupe genommen wird.

E-tropolis Festival 2011 – Verlosung!

Zum zweiten Mal lädt das E-Tropolis Festival alle Fans der elektronischen Klangerzeugung auf das Columbiagelände nach Berlin ein. Am 03.09.2011 erwarten euch insgesamt 16 Bands. Mit dabei sind u.a. VNV Nation, Haujobb, Spetsnaz, Rotersand, Welle:Erdball und Front Line Assembly. Wir verlosen 5×1 Ticket für dieses Event!

Various Artists – "Dependent Club Anthems"

Kinners, Wie doch die Zeit vergeht! Da tönt ‚Der Leiermann‘ oder ‚Hellraiser‘ nach wie vor in den Szeneclubs und dabei ist mittlerweile eine kleine Ewigkeit ins Land gezogen, seitdem diese Klassiker ihren ersten Einsatz bei den DJs hatten. Als richtungsweisendes Undergroundlabel kann Dependent Records mittlerweile auf, sieht man mal von einer kurzen ‚Pause‘ ab, eine dreizehnjährige Historie zurückblicken. Bands wie VNV Nation, Covenant, Suicide Commando oder Rotersand haben bzw. hatten hier genauso ein zu Hause gefunden, wie eine Vielzahl weiterer talentierter Bands.

Neuwerk Festival 2011 – Die ersten Bands!

Nachdem das neuwerk Festival in den letzten Jahren zur Weihnachtszeit bereits in verschiedenen Regionen erfolgreich Station machte, wird das Festival in diesem Jahr wieder nach Berlin, NRW & Hessen zurückkehren. Als krönenden Abschluss wird es auch erstmalig ein Heimspiel in Hamburg geben, wo neuwerk music seinen Sitz hat. Wie schon bei den letzten Festivals, wird es auch in diesem Jahr wieder eine Reihe erstklassiger Bands zu sehen geben. Die ersten 3 Bands können wir euch bereits jetzt bekannt geben!

Querbeats – Mit Formalin, Suicide Commando und Ordo Rosarius Equilibrio

querbeatsDiese Querbeats stehen ganz im Zeichen von Out Of Line Records, einem der wichtigsten Label in Sachen EBM, Electro und Bodypop. Neben etablierten Bands wie And One, Client oder Combichrist, hat die Berliner Plattenfirma stets ein offenes Ohr für Newcomer. Entsprechend bunt geht es auch in diesem Labelspezial zur Sache. Mit dabei sind Suicide Commando und Ordo Rosarius Equilibrio und Formalin.

God Module – "The Magic In My Heart Is Dead"

Das amerikanische Trio God Module hat sich, verglichen mit den ersten Scheiben, dieses Mal etwas mehr Zeit gelassen, um seinen neuesten Junior fertigzustellen. Auf der „The Magic In My Heart Is Dead EP“ bewegen sich die Jungs in gewohnt elektronischen Gefilden – irgendwo zwischen Club- und Filmmusik. Schützenhilfe gibt es dieses Mal unter anderem von Project Pitchfork und den Ashbury Heights, die sich die neuen Tracks zur Brust genommen haben.

Suicide Commando – "Implements Of Hell"

Johan Van Roy zählt mit Suicide Commando seit über zwanzig Jahren zu den treibenden Kräften im elektronischen Underground. Mit seinen gnadenlosen Elektrobrettern landet der quirlige Belgier regelmäßig Clubhits. „Implements Of Hell“ heißt das neueste Teufelswerk aus dem Hause des Belgiers und auch dieses Mal wird wieder extrem scharf geschossen.

The Christmas Ball 2009 – Daten & Fakten

tcb092007 startete mit dem Christmas Ball Festival im Hannoveraner Capitol ein Weihnachtsevent der Extraklasse. 4 Bands der schwarzen Szene begeisterten vor nahezu ausverkauftem Haus ihr Publikum und boten damit eine reizvolle Alternative zum alljährlichen „O Tannenbaum“. Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren im Capitol, ist es für den Christmas Ball nun an der Zeit den Anker zu lichten und neue Horizonte zu erschließen!