Ältere Meldungen

Strangelove in 8 Bits

„Strangelove“ im tanzbaren Nintendo-Sound

Die britische Musikerin ComputeHer hat eine Coverversion des Depeche Mode-Klassiker „Strangelove“ im 8-Bit-Sound vorgelegt. Der Track ist Vorbote auf ein ganzes Album im so genannten Chiptune-Stil, das im Juni erscheint.

Weitere Infos

Dior-Werbung (Videocapture)

Dior wirbt mit „Strangelove“ von Depeche Mode

Die französische Modemarke Dior wirbt im dritten Teil ihrer „My Secret Garden“-Werbekampagne erneut mit Musik von Depeche Mode: Im Videoclip präsentieren Models zu den Klängen von „Strangelove“ aktuelle Kollektionen des Labels.

Weitere Infos

Anzeige
Rhiannon Mair covert Strangelove.

Cover zum Wochenende: Strangelove und Heaven

Zum Wochenende haben wir Euch zwei Coverversionen von Depeche Mode-Songs rausgesucht, die ihr vielleicht noch nicht kennt. Das lassen jedenfalls die Zugriffszahlen bei YouTube vermuten. Beiden Liedern ist gemeinsam, dass sie von jungen Frauen interpretiert werden, die noch frisch im Geschäft sind.

Weitere Infos

Live-DVD von Depeche Mode erscheint erst im Oktober

Depeche Mode liveDie ursprünglich für September geplante Live-DVD zur „Tour of the Universe“ verzögert sich. Nach Informationen von depechemode.de soll der Live-Mitschnitt nun im Oktober erscheinen. Erstmals in der Geschichte von Depeche Mode wird die Live-Veröffentlichung auch als Blu-ray erhältlich sein.

Weitere Infos

VNV Nation – Spielen mit Macht, Glaube und Ehre!

CoverNachdem uns Ronan Harris im Frühjahr bereits mit „Reformation 1“ eine edle Box mit umfangreichen Material aus dem Fundus von VNV Nation präsentiert hat, gibt es nun auch endlich ein neues Album der Electro-Epigonen. „Of Faith, Power and Glory“ markiert dabei den wohl poppigsten Abschnitt in der bisherigen Karriere der Band.

Weitere Infos