Ältere Meldungen

Der Review-Weihnachtskalender – Türchen 9 bis 11: The/Das, Sparks und Anna Of The North

Na huch, da hat doch Frau Holle am zweiten Adventswochenende die Türen zugeschneit. Nun gut, dann stecken wir heute eben gleich drei Platten ins Türchen. Mit sehr unterschiedlicher Musik!

Weitere Infos

Review: FFS – FFS

Das klingt ja mal nach ’ner echten Whiskyidee. Eine Kollaboration der (Synthie-)Artpop-Legenden Sparks, von denen man schon länger nichts mehr gehört hat, mit den (wir zitieren uns mal ausnahmsweise selbst, machen andere ja auch) Zack-Bumm-Wave-Profis von Franz Ferdinand, deren legendäres Debüt sich gerade zum zehnten Mal jährt. Selbstironisch von vorne bis hinten. Und sauunterhaltsam.

Weitere Infos

Anzeige

Franz Ferdinand + Sparks = FFS

Wenn der Begriff ‚Supergroup‘ nicht schon ein wenig ausgelutscht wäre – hier träfe er definitiv zu. Franz Ferdinand, die schottischen Zack-Bumm-Wave-Profis des neuen Jahrtausends treffen auf die legendären Synthie-/Artpopmeister von den Sparks. Und das nicht nur für ein, zwei Songs, nein, für ein ganzes Album und Konzerte! Wir haben die ersten Hörproben für euch!

Weitere Infos