Home /

Zweites Schweden-Konzert in Göteborg

Dave Gahan (Archivfoto: Uwe Grund)Depeche Mode spielten am Mittwochabend ihr zweites Schweden-Konzert in Göteborg, der zweitgrößten Stadt des Landes. Das Scandinavium fasst rund 14.000 Zuschauer. Wir haben die Setlist für Euch.

Dave Gahan live (Archivfoto: Uwe Grund)

Depeche Mode rockten Malmö

Dave Gahan live (Archivfoto: Uwe Grund)Nach den Niederlanden sind Depeche Mode weiter nach Schweden gereist, wo sie in dieser Woche zwei Auftritte hinlegen werden . Die erste Show spielten Dave, Martin und Fletch am Montagabend in Malmö. Vor 11.000 Zuschauern sang dabei Martin erneut Slow. Die ganze Setlist bei uns.

Martin Gore treibt das Publikum an. Foto: Uwe Grund

Depeche Mode spielen in Stockholm einziges Schweden-Konzert

Martin Gore treibt das Publikum an. Foto: Uwe GrundAls Ersatz für den Auftritt beim abgesagten Peace&Love-Festival in Borlänge spielten Depeche Mode am Donnerstagabend in Stockholm. Mit seinen knapp 14.000 Plätzen bot der Ericsson-Globe fast schon eine kuschelige Atmosphäre. Die schwedischen Fans freuten sich, dass die Band das Konzert kurzfristig in den Tourplan aufgenommen hat. Wir haben wieder Bilder und die Setlist für Euch.

Vier Zusatzkonzerte in Skandinavien

depeche_mode_universe
Depeche Mode haben ihre Tour um vier weitere Konzerte in Skandinavien ergänzt. Am Montag, den 25. Januar, spielt die Band im schwedischen Malmö (Arena), einen Tag darauf, am 26. Januar, in Götgeburg (Scandinavium). Am 31. Januar treten Depeche Mode in Stockholm auf (Globe), bevor es am 2. Februar ins finnische Helsinki (Hartwall Arena) geht. Der Vorverkauf für alle vier Konzerte beginnt am 24. August.

Blank & Jones – "The Logic Of Pleasure"

CoverSeit über zehn Jahren versorgen Blank & Jones die deutschen Clubs und Radios mit feinster elektronischer Musik. Ein Hauptaugenmerk und das Markenzeichen der beiden DJs sind seit jeher die Kollaborationen mit den unterschiedlichsten SängerInnen. So gab es zum Beispiel in der Vergangenheit bereits Kooperation mit Robert Smith (The Cure), Claudia Brücken (Propaganda) oder auch Anne Clark, um nur ein paar zu nennen. Auf ihrem neuen Album „The Logic Of Pleasure“ präsentieren die beiden Kölner elf elektronische Meisterwerke und auch dieses Mal haben sie sich wieder hochkarätige Prominenz ans Mikro geholt!

Soman – "Re:Up" (EP)

Re:Up CoverEin Jahr nach seinem dritten Album „Mask“ meldet sich Kolja Trelle aka Soman mit „Re:Up“ zurück und präsentiert eine randvolle EP, die neben neuen Songs auch diverse Remixe bereithält. Für neues Clubfutter ist somit bestens gesorgt, denn auch dieses Mal gibt es wieder eine treibende Mischung aus Industrial und Electro auf die Ohren.