Ältere Meldungen

Susanne Sundfør singt auf der neuen Single von Röyksopp

Wie wir oben im „Hauptteil“ gerade berichten, haben Röyksopp und Susanne Sundfør vorgestern Depeche Modes „Ice Machine“ live aufgeführt. Außerdem gab es aber auch die kommende Single von Röyksopp zu hören! Sie heißt „Running To The Sea“ und wird demnächst erscheinen (mehr Details in Kürze).

Weitere Infos

Röyksopp und Susanne Sundfør covern Ice Machine!

Ihr habt genug von all den Coverversionen der Songs von Depeche Mode. Ach kommt, eine geht noch! Vor allem, wenn sie so gelungen ist wie hier!

Im norwegischen Fernsehen haben zwei der aktuell angesagtesten Acts des Landes einen gemeinsamen Auftritt hingelegt – zum 10-jährigen Jubiläum der beliebten Lydverket-Show – und dabei nicht nur die kommende Single von Röyksopp performt (die auch von Susanne Sundfør gesungen wird, mehr dazu verraten wir euch hier), sondern außerdem eine ganz reizende Version von „Ice Machine“ dargeboten. Doch seht selbst.

Weitere Infos

Anzeige

Miike Snow – Happy To You

Zweites Album des schwedisch-amerikanischen Trios. Und wie schon auf dem Debüt haben die Drei im Popladengeschäft das Fach mit der Beschriftung Ohrwurmtauglichkeit wieder komplett leergeräumt. Wer soll unter all dem schönen (Electro-)Pop da bloß wieder die Singles aussuchen?

Weitere Infos

Röyksopp haben Puppets remixt

Röyksopp mischen Puppets neu auf

Röyksopp haben Puppets remixtEigentlich sollte jede Woche ein neuer Remix von der kommenden Compilation Remixes 2:81-11 veröffentlicht werden. Doch offenbar hat man sich inzwischen anders entschieden, die letzte offizielle Vorstellung liegt über zwei Wochen zurück. Neues Material gibt es dennoch zu hören. Zum Beispiel des Röyksopp-Remix von Puppets.

Weitere Infos

Röyksopp – "Senior"

Eigentlich war alles anders geplant. Straffer und konzeptioneller, denn eigentlich sollte „Senior„, das neueste Werk aus dem Hause Röyksopp, bereits im vergangenen Jahr erscheinen. Quasi als Pendant zum poppig-verspielten „Junior„. Nach diversen Verschiebungen und mit Hilfe eines neuen Labels, hat es das nordische Duo nun endlich geschafft seinen Senioren frei zu lassen.

Weitere Infos