Ältere Meldungen

Ala Wilder und Depeche Mode in der Royal Albert Hall

Flashback: 17. Februar 2010, Royal Albert Hall

Auf den Tag genau vor vier Jahren erfüllte sich für Depeche Mode-Fans in London ein kleiner Traum. Die Band spielte gerade in der Royal Albert Hall ein Konzert zugunsten der Kinderkrebshilfe, als zum Song „Somebody“ ein alter Bekannter die Bühne betrat. Ein von vielen Anhängern schmerzlich vermisster und immer noch hoch geschätzter Musiker, Mister…

Weitere Infos

Alan Wilder zurück zu Depeche Mode

Facebook-Eintrag lässt über Rückkehr von Alan Wilder spekulieren

Ein rätselhafter Eintrag auf der Facebook-Seite von Depeche Mode gibt Spekulationen – oder Hoffnungen, je nach Ansicht – auf eine Rückkehr von Alan Wilder zur Band neue Nahrung. Zu sehen ist ein Bild von Alan und daneben die Textzeile „Never again is what you swore“ aus dem Song Policy of Truth.

Weitere Infos

Anzeige

Alan Wilder remixt Song für kommendes Remix-Album

Alan Wilder wird für das kommende Remix-Album von Depeche Mode (Veröffentlichung unbekannt) einen Track beisteuern. Nach Vince Clarke, der zur Zeit an einem Remix von Behind the Wheel arbeitet, ist Alan damit das zweite Ex-Mitglied der Band, das sich an der Compilation der ehemaligen Kollegen beteiligt. Nicht weniger überraschend ist die Songauswahl: Alan wird sich nicht einen Track aus seiner Zeit bei Depeche Mode vornehmen, sondern einen Song vom aktuellen Album „Sounds of the Universe“. Mehr dürfen wir im Moment nicht verraten.

Weitere Infos

Alan Wilder schließt Rückkehr zu Depeche Mode nicht aus

„Ich schließe eine Rückkehr zu Depeche Mode nicht aus“. Das sagt Alan Wilder in einem Interview gegenüber dem Musikmagazin VISIONS nachzulesen ist. Allerdings fügt Alan hinzu: „Ob das eine gute Idee wäre, steht auf einem anderen Blatt“.

Weitere Infos

Alan zur Reunion: „Dave fragte mich, ob ich mit ihnen spielen möchte“

Es war einer der größten Augenblicke in der Band-Geschichte: Beim Konzert von Depeche Mode in der Royal Albert Hall rief Martin Gore plötzlich Ex-Keyboarder Alan Wilder auf die Bühne, der ihn auf dem Klavier zu „Somebody“ begleitete. Auf seiner Internetseite erzählt Alan, wie es zu seinem Gastauftritt kam.

Weitere Infos