Ältere Meldungen

Remixes2: 81-11

Remix-Album hält sich in den Top-Ten

Das neue Remix-Album von Depeche Mode hält sich weiter in den Top-Ten der deutschen Album-Charts: Nach dem exzellentem Einstieg auf Platz zwei der erfolgreichsten Longplayer konnte sich Remixes 2:81-11 (Amazon) in dieser Woche auf dem achten Platz behaupten.

Weitere Infos

Remixes2: 81-11

Remix-Album bei Amazon zum Schnäppchenpreis

Wer über den Kauf des neuen Remix-Albums von Depeche Mode bisher nur nachgedacht hat, dem macht Amazon zurzeit ein verlockendes Angebot: Die 3-CD-Box von Remixes 2:81-11 wird beim Onlinehändler für schlanke 9,87 Euro angeboten. Das ist ein echtes Schnäppchen!

Weitere Infos

Anzeige

Depeche Mode am Mittwoch in den Elektro Beats auf Radio Eins

Die legendäre Sendung auf Radio Eins (viele Menschen sagen, Deutschlands bestem Radiosender, und wir sind geneigt, uns dem anzuschließen) feiert am Mittwoch ihre 650. Ausgabe. Und was läge da näher, als diese einer der größten Bands der Szene zu widmen: Depeche Mode! Aus Anlass des Remix-Albums wird Moderator Olaf Zimmermann nicht nur zahlreiche Remixe spielen, sondern es gibt auch etwas zu gewinnen.

Weitere Infos

Remixes2: 81-11

Remix-Album von Depeche Mode auf Platz drei der Charts

Erfolg für Depeche Mode: Das neue Album Remixes 2: 81-11 (Amazon | Alle Infos zum Album) ist in den Media Control Album-Charts, die am Freitag offiziell veröffentlicht werden, auf dem dritten Platz eingestiegen und damit der zweithöchste Neueinstieg.

Weitere Infos

Dave Gahan

Interview mit Dave Gahan zum Remix-Album (mit Video!)

In einem Interview mit der New Yorker Radiostation WNYC spricht Dave Gahan u.a. über das neue Remix-Album von Depeche Mode. Der Sänger hat nach eigener Aussage nicht viel zum Album beigetragen. Die Auswahl der Remixer habe in den Händen von Martin Gore und Daniel Miller gelegen, der auf alle Dinge der Band einen großen Einfluss habe. Gahan verriet außerdem, dass die Idee zum Video von Personal Jesus 2011 eigentlich schon älter sei.

Weitere Infos