Home /

Videopremiere von PEACE bei tape.tv

Peace Screenshot[Update] Am Dienstag ist das Video zur neuen Depeche Mode-Single „Peace“ vorgestellt worden. Die Weltpremiere fand diesmal jedoch nicht in einem der TV-Musikkanäle statt, sondern im Internet. Dort steht tape.tv für eine neue Generation von Musiksendern, die ihre Konsumenten nicht mit nervtötender Klingeltonwerbung oder billigen US-Produktionen in den Wahnsinn treiben. Bei tape.tv bestimmt ihr das Programm – testet es ruhig einmal aus! Hier geht es zum Peace-Video!

Videopremiere von PEACE auf 9. Juni verschoben

Die Videopremiere von Peace, der neuen Depeche Mode Single, ist auf Dienstag, den 9. Juni verschoben worden. Ort der Weltpremiere bleibt wie gehabt Dauerhafter Link zu tape.tv, wo ihr Euch anmelden könnt, um per Mail benachrichtigt zu werden, wenn das Video online ist.

Depeche Mode beim ECHO in Berlin – Verlosung

Echo 2009Es war das bisher heißeste Gerücht des Jahres. Werden Depeche Mode vielleicht zum ECHO 2009 am 21. Februar nach Berlin reisen? Jetzt können wir es endlich bestätigen: Depeche Mode werden nach Berlin fahren. Und sie werden in der „O² World“ als Weltpremiere(!) ihren ersten Song „Wrong“ aus dem neuen Album „Sounds of the Universe“ spielen, das am 17 April erscheint. EMI Deutschland und depechemode.de verlosen 5 x 2 Karten für den ECHO.

Pluswelt Festival VIII – Das Line-Up!

Pluswelt Festival10 Jahre PLUSWELT PROMOTION – das muss gefeiert werden! Dafür hat man sich im Hamburger Büro etwas ganz besonderes ausgedacht. Am Samstag, den 04.04.09, wird es in der Kufa in Krefeld im Rahmen des 8. Pluswelt Festivals wieder sehr poppig werden! Multinational präsentiert sich das Line-Up, die Künstler kommen aus vielen Teilen Europas. Der Headliner stammt aus England, und spätestens zum 5jährigen Agentur-Bestehen am 30.10.2004 haben MESH die Kulturfabrik zu ihrer Lieblingsvenue in Deutschland erklärt.

Francois Kevorkian – Veröffentlicht sein "Masterpiece"

Francois KevorkianFrancois Kevorkian dürfte vielen Fans noch als Remixer für Depeche Mode (u.a.Policy of Truth), Kraftwerk (Tour de France), The Cure (Why Can’t I Be You?) oder Yazoo (Situtation) bekannt sein. Seit 1976, dem Jahr als seine Karriere im New Yorker Underground ihren Anfang fand, ist Francois eine feste Größe in der internationalen Wave, Electro und Techno-Szene. Auf seiner neuesten Mix-Compilation „Masterpiece“ nimmt Francois K. den Hörer mit auf eine Reise um den Globus und möchte die verschiedenen elektronischen Facetten verdeutlichen, die er auf seinen weltweiten Gigs erlebt hat.

Various Artists – "Advanced Electronics Vol. 6"

CoverIn die mittlerweile sechste Runde geht eine der richtungsweisensten Samplerreihen der elektronischen Undergroundszene. Advanced Electronics Vol. 6 setzt auch im Jahr 2008 das Konzept der Macher perfekt um und bietet wieder viel Exklusives & Rares aus sämtlichen Bereichen der elektronischen Musik. Neben Newcomern und alten Bekannten, runden auch dieses Mal wieder große Namen wie Nitzer Ebb, Hocico, Ladytron oder Zeromancer das Tracklisting ab. Wie auch schon im vergangenen Jahr, gibt es auch zu Vol. 6 wieder eine zusätzliche DVD, die ganze 16 Clips unterschiedlichster Bands bereithält.

F.O.D. – Veröffentlichen "Synthesizer Tanzmusik"

CoverDas Warten hat ein Ende! Knapp 1000 Tage nach der letzten VÖ wird das neue f.o.d. Album „Synthesizer Tanzmusik“ heute überall im Handel, sowie bei allen gängigen Downloadportalen und Onlineshops erhältlich sein. Mit „Synthesizer Tanzmusik“ ist f.o.d. ein Album gelungen, was vom ersten Moment an mitreißt“, urteil das Zillo Magazin. „Tanzbar und Melodisch“, urteilt ORKUS und der Sonic Seducer bezeichnet die neue Scheibe als „absolut lässiges Synthie-Pop-Album“, was dem Hörer „herrliche Midtempo-Clubnummern“ bietet. Fakt ist, es warten 14 First-Class Titel auf euch, auf dem auch Eva Pölzing (Ex-Blutengel) als Gastsängerin zu hören ist.

Jean Michel Jarre – Oxygene (30th Anniversary) + Live-Daten

jarre-oxygene Die Pioniere der elektronischen Musik leben noch. Jedenfalls die meisten von ihnen. Und einige veröffentlichen sogar noch. Einer der bekanntesten dieser Pioniere veröffentlichte nun kürzlich sein vielleicht einflussreichstes Werk als Jubiläumsausgabe in verschiedenen Formaten. 30 Jahre hat „Oxygene“ nun tatsächlich schon auf dem Buckel. Hält das Album dem Zahn der Zeit stand?