Beiträge zum Thema: minerve

Ronny 0:32

Minerve – „Repleased“

Bereits seit ihrem ersten Album „Breathing Avenue„, das im Frühjahr 2004 erschien, begleiten wir Minerve redaktionell und haben schon damals auf das Potential der Band aufmerksam gemacht. Eingängige Electropopnummern mit Ohrwurmfaktor fanden sich dabei nicht nur auf dem Debüt wieder, sondern auch den folgenden zwei Alben. Mit „Repleased“ gibt es nun ein erstes Remixalbum, auf [...]

Minerve – "Please"

Wie doch die Zeit verfliegt! Vor etwas mehr als sechs Jahren haben wir Minerve erstmals auf unserer Seite vorgestellt und allen Freunden der synthetischen Popmusik empfohlen. Mit ihrem dritten Album "Please" melden sich Mathias Thürk und Daniel Wollatz nach drei Jahren Funkstille zurück und servieren ein weiteres Mal einen süffisanten Cocktail aus poppigen Ohrwürmern und tanzbaren Songs.
Anzeige

Something about…

Evils Toy: Werden im Juni die erfolgreiche Infacted Serie "EBM Kult Klassiker" mit "Organics" fortsetzen. Wie üblich natürlich digital remastert und bestückt mit diversen Bonus Titeln. Die CD wird auf 1000 Einheiten limitiert sein! Tiesto: Veröffentlicht am 13.05.2010 seine Werkschau "Magikal Journey". Auf der Doppel CD werden die elf größten Hits der vergangenen zehn Jahre zu finden sein. Als Bonus wird es elf neue Remixes und zwei bisher unveröffentlichte Tracks zu hören geben.

MINERVE – „Breathing Avenue“

Minerve - Breathing AvenuePandailectric schickt mit Minerve und dem Debüt "Breathing Avenue" am 03.05.04 eine der hoffnungsvollsten Synthiebands der letzten Jahre ins Rennen. Neben eingängigen Synthiesongs sind auch tanzbare Electrokracher auf dem Album zu finden! Minerve formierte sich im Jahr 2002 um den ehemaligen Sänger der Band Paradise of Fear, Daniel Wollatz, und dem Keyboarder Mathias Thürk um eigene, kreative Pfade zu beschreiten. Schon beim ersten Hören von "Breathing Avenue" konnte das Album vollends überzeugen und gleichzeitig aufzeigen, dass es immer noch möglich ist, Synthiepop ausserhalb der Norm zu produzieren.