Ältere Meldungen

Clock Opera – Ways To Forget (mit CD-Verlosung!)

Dieses Album ist zwar schon ein paar Tage draußen, aber es ist so toll, dass es immer wieder in den Player zurückrotiert. Beeindruckend, wie sich die Maschinen mit den gefühlvollen Songs verbinden. So beeindruckend, dass wir das hier gleich dreimal an euch verlosen wollen.

Weitere Infos

Miike Snow – Happy To You

Zweites Album des schwedisch-amerikanischen Trios. Und wie schon auf dem Debüt haben die Drei im Popladengeschäft das Fach mit der Beschriftung Ohrwurmtauglichkeit wieder komplett leergeräumt. Wer soll unter all dem schönen (Electro-)Pop da bloß wieder die Singles aussuchen?

Weitere Infos

Anzeige

The Amplifetes – The Amplifetes

Sie nennen es „Organic Dance Music“ und treffen es damit selbst recht gut. Vier Schweden liefern ein eingängiges Debüt ab, das dem weiten Bereich elektronischer Popmusik zwischen Miike Snow und Digitalism ein weiteres Mitglied hinzufügt…

Weitere Infos

Crookers – Tons Of Friends

Ein Fall von absolut zutreffendem Albumtitel. Das Electro-Produzenten-Duo aus Mailand versammelt auf seinem lange erwarteten Debütalbum eine stolze Menge von Gastauftritten, von Kelis über Roisin Murphy bis hin zu Soulwax. Heraus kommt ein Album des Monats, das weniger ein Album ist, als eine Ansammlung von Tanzflächenhits.

Weitere Infos

Miike Snow – Miike Snow

miike_snow Miike wer? Nie gehört? Nicht verwunderlich. Bloodshy & Avant vielleicht? Da klingelt was? Die Herren, die Britneys besten Song geschrieben haben, „Toxic“, genau. Nun haben die beiden unsichtbaren Schweden einen Sänger gefunden und eine eigene Band gegründet, die ein feines Album voller Ohrwürmer herabschneien lässt.

Weitere Infos