Home /

Iris – "Blacklight"

Das texanische Duo Iris hat in den vergangenen zehn Jahren die eine oder andere Synthiepop-Perle gezaubert. Trotz positiver Resonanz war es in den letzten Jahren, sieht man von dem 2008er Remixalbum „Hydra“ mal ab, recht ruhig um die Band. Nachdem es in der jüngeren Vergangenheit einige musikalische Kooperationen (u.a. mit Edge of Dawn) gab, melden sich Reagan Jones und Andrew Sega nun mit ihrem vierten Longplayer „Blacklight“ eindrucksvoll zurück!

PLUSWELT-Festivals 2010 – Die Fakten!

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Hamburger Konzertagentur Pluswelt Promotion wieder das beliebte Pluswelt-Festival in der Kulturfabrik in Krefeld. Erstmals werden dabei sechs Bands den Abend musikalisch füllen. Damit nicht genug, wird das Pluswelt-Festival in diesem Jahr auch zum ersten Mal in Berlin zu Gast sein. Alle Infos rund um die beiden Festivals könnt ihr bei uns nachlesen!

Sampler: "Dependence 2010"

Mit Dependence 2010 reaktiviert Dependent Records im Jahr 1 nach der vorläufigen Schließung nun einen weiteren, wichtigen Sampler. Wie schon bei den Vorgängern, gibt auch der dritte Teil der Label-Compilation wieder einen umfangreichen Überblick über die zur Zeit bei Dependent beheimateten Bands. Entsprechend groß ist auch die Bandbreite, die uns auf diesem Sampler erwartet, wobei es stets elektronisch bleibt!

Mesh – "How Long?"

Mit ihren eingängigen Pophymnen verzaubern mesh bereits seit vielen Jahren ihrer Hörerschaft und schaffen es dabei immer wieder hochwertige Produktionen abzuliefern. Nachdem sie letztes Jahr mit „A Perfect Solution“ erneut ein erstklassigen Longplayer vorgelegt haben, gibt es nun mit „How Long?“ nochmal kräftig Nachschlag. Die Wahl für die zweite Single dürfte dabei nicht nur die Fans besonders erfreuen, denn für viele ist „How Long?“ einer der mit Abstand besten Songs auf dem aktuellen Album.

mesh – Neue Single erschienen!

Seit Freitag steht mit „How Long“ die zweite Singleauskopplung aus dem aktuellen Album „A Perfect Solution“ im Handel! Der Song besticht durch eine absolut geniale Hookline und eine Instrumentierung die Eingängigkeit, Pop-Potential und Clubtauglichkeit geschickt vereint und die Jungs von mesh von ihrer stärksten Seite zeigt. Als B-Seiten enthält die Single zusätzlich den unveröffentlichten Song „Save Everyone“.

mesh – Trackliste zur neuen Single "How Long?"

Ihr letztes Album „A Perfect Solution“ war eines der elektronischen Alternative-Highlights des Musikjahres 2009. Für das Duo aus Bristol schloss sich nicht nur ein Chartentry, sondern auch eine äußerst erfolgreiche Europatour an das Release an. Nachdem die Vorabsingle „Only Better“ positive Resonanzen verursachte, kommen Mesh nun mit einem der stärksten Tracks des Albums als zweite Auskopplung um die Ecke: „How Long?“ besticht durch eine absolut geniale Hookline und eine Instrumentierung die Eingängigkeit, Pop-Potential und Clubtauglichkeit geschickt vereint.

mesh – Veröffentlichen zweite Single

mesh werden als zweite Single aus ihrem aktuellen Album „A Perfect Solution“ den Song „How Long“ auskoppeln. Erscheinen soll die Single voraussichtlich Ende März. Neben einer exklusiven B-Seite wird dort auch ein viel gesuchtes Schmankerl zu finden sein: Der Track „Hold & Restrain“.

Way Out West – "We Love Machine"

wow_wlmBristol – DER musikalische Schmelztiegel der elektronischen Neuzeit, brachte unter anderem Bands wie Massive Attack, Portishead, Kosheen, mesh aber auch Way Out West hervor. Letztere Band feierte vor allem in den UK größere Charterfolge und zählt dort als Garant für moderne Dancemusik. Nach zweijähriger Pause meldet sich das Duo nun mit seinem vierten Album zurück…