Beiträge zum Thema: Massive Attack

Ronny 19:12

Vorgestellt: Sizarr

Wer sich in den letzten Monaten aufmerksam durch den Dschungel an Neuvorstellungen und Veröffentlichungen gekämpft hat, der dürfte an dem Namen Bizarr nicht vorbeigekommen sein. Das Trio gilt als einer der heißesten Newcomer der Elektro-Szene. Mit ihrem Mix aus Pop, Weltmusik, Wave und Elektronik konnten die drei Jungs bereits im letzten Jahr auf dem Melt! Festivalund anschließend als Support von Kele ( Bloc Party ) überzeugen.

Emika – Emika

 Das elektronische Experiment trifft den Pop. Bristol trifft Berlin. TripHop trifft Techno auf dem Bett des Dubstep. Sie merken schon, verehrter Hörer und Leser, ein Album, auf dem vieles zusammentrifft. Es ist dies das Debüt von Emika. Und es ist ein hochverdientes Album des Monats.
Anzeige

Jahcoozi – Barefoot Wanderer

Die Groovemeister aus Berlin sind wieder unterwegs. Und sie haben ein neues Album dabei. Ein sehr elektronisches, welches weniger auf den dicken Club- oder Charthit schielt, das aber dafür am Stück gehört eine gehörig düster trippige Atmosphäre entfaltet, die in ihren Bann schlägt.

Way Out West – "We Love Machine"

wow_wlmBristol – DER musikalische Schmelztiegel der elektronischen Neuzeit, brachte unter anderem Bands wie Massive Attack, Portishead, Kosheen, mesh aber auch Way Out West hervor. Letztere Band feierte vor allem in den UK größere Charterfolge und zählt dort als Garant für moderne Dancemusik. Nach zweijähriger Pause meldet sich das Duo nun mit seinem vierten Album zurück...