Ältere Meldungen

Review: Man Without Country – Maximum Entropy

Ob es in Wales wie auf einem fernen Planeten aussieht? Keine Ahnung, der Autor kennt nur Wales und war noch nicht im Weltraum, und das Land ist jedenfalls wunderschön. Wo die beiden Waliser von Man Without Country also ihre außerirdisch schönen Sounds herzaubern, können wir daher nicht belegen. Sie verzückt genießen, das aber schon.

Weitere Infos

Review: Röyksopp – The Inevitable End

„Is this the real life? Is it just fantasy?“ Um mal mit einer ganz anderen berühmten Band zu fragen. Anders gesagt: Das kann doch nicht wirklich das Ende von Röyksopp sein? Obwohl: Was soll nach diesem Album auch noch kommen?

Weitere Infos

Anzeige

Man Without Country covern „Sweet Harmony“

Wenn der Chef oben auf der Haupseite Coverversionen posten kann, können wir hier unten im Electro-Keller das auch. Hände hoch, wer erinnert sich noch an The Beloved und ihre wunderbare 90er-Hitsingle „Sweet Harmony“? Das Video mit den ganzen nackten Menschen, wo man nie mehr sieht als man sehen soll? Na also!

Weitere Infos