Ältere Meldungen

Review: Magnus – Where Neon Goes To Die

Da kommt ein Nebenprojekt eines Rockbandsängers zehn Jahre nach dem ersten überraschend mit einem zweiten Album um die Ecke, versammelt unterwegs noch zahlreiche Gäste und begeistert mit fabelhaft groovendem Electropop. Und einem der geilsten Songs des Jahres.

Weitere Infos